Neuer Microsoft Edge kann nun auf macOS getestet werden

Veröffentlicht am: von

microsoft 2Microsoft wird bekanntlich seinen Edge-Browser umbauen und zukünftig als Basis Chromium nutzen. Bisher konnten lediglich Windows-Nutzer den kommenden Browser der Softwareschmiede testen, doch nun hat das Unternehmen auch die erste Preview-Version für macOS veröffentlicht.

Bisher war nicht klar, ob Microsoft seinen neuen Edge überhaupt zeitnah auch für macOS anbieten wird. Doch mit dem Start der ersten Preview zum Testen kann diese Frage positiv beantwortet werden. Microsoft hatte sich bereits vor über 15 Jahren von macOS verabschiedet und keinen Browser mehr für das Apple-Betriebssystem angeboten. Nun möchte man wohl auch hier wieder einen Fuß in die Tür bekommen und den Nutzern ermöglichen, den neuen Browser auch in der Apple-Welt zu nutzen.

Da Microsoft als Basis Chromium nutzt, erhofft sich das Unternehmen einerseits eine höhere Geschwindigkeit des Browsers und andererseits soll die Kompatibilität zu den Webseiten ansteigen. Zudem sei der Vorteil, dass die bereits vorhandenen Erweiterungen für Google Chrome auch mit dem Edge kompatibel sind und die Entwickler höchstens kleinere Anpassungen vornehmen müssen.

Microsoft betont, dass es sich bei der ersten Version noch nicht um die finale Fassung für macOS handelt. Zukünftig möchte man das Design noch an macOS anpassen und auch die Kompatibilität zur Touch-Bar des MacBook Pro gewährleisten. Auch eine ausgereifte Gesten-Steuerung soll noch integriert werden.

Wer den neuen Egde auf macOS testen möchte, kann ab sofort die Preview direkt bei Microsoft herunterladen. Wann die fertige Version verfügbar sein wird, lässt Microsoft noch offen.