Gaming: Neues Windows-11-Feature sorgt für bis zu 25 % Leistungsverlust

Veröffentlicht am: von

windows11Am 5. Oktober 2021 soll es soweit sein und Microsoft veröffentlicht Windows 11. Aufgrund der zahlreichen, in der freien Wildbahn existierenden, Hardwarekonfigurationen und dem bereits in der Vergangenheit negativ aufgefallenen Qualitätsmanagement bei Updates oder Upgrades, ist bei der Installation von Windows 11 mit zahlreichen Problemen und Fehlern zu rechnen. 

Allerdings scheinen die ersten Schwierigkeiten schon vor der offiziellen Veröffentlichung bekannt zu sein. Wie sich diversen Benchmarkergebnissen von PCGamer.com entnehmen lässt, sorgt das neue Microsoft-Betriebssystem für Performance-Einbußen von bis zu 25 %. Übeltäter hierfür ist aktuell das Feature Virtual-Based Security (VBS). VBS soll die Sicherheit des Betriebssystems erhöhen, da Programme in virtuellen Subsystemen isoliert ausgeführt werden, was allerdings zusätzliche Ressourcen benötigt. Hierbei gilt jedoch zu beachten, dass VBS zunächst nur auf Komplett-PCs von OEM-Herstellern zum Einsatz kommen soll. Bei allen Nutzern, die von Windows 10 auf 11 upgraden, ist VBS standardmäßig nicht aktiviert.

» zur Galerie

Auch wenn die meisten Office-Nutzer mehr als genügend Systemressourcen zur Verfügung haben und den Mehrbedarf problemlos ausgleichen können, stellt VBS insbesondere bei Spielern ein Problem dar. Aktuell bleibt abzuwarten, wie Microsoft auf die neuesten Erkenntnisse reagieren wird. Die US-amerikanische Webseite pcgamer.com hat sowohl Microsoft als auch diverse OEM-Hersteller kontaktiert und um eine Stellungnahme gebeten. Eine Antwort steht bislang jedoch noch aus. 

Zwar sind von diesem Problem bislang nur Spieler betroffen, die sich in Zukunft ein neues Komplettsystem zulegen wollen, nichtsdestotrotz sollte man mit der Installation von Windows 11 vorerst noch warten. Ein Wechsel ist derzeit auch nicht zwingend notwendig. Solange Windows 10 noch mit sicherheitsrelevanten Updates versorgt wird und das Supportende nicht erreicht wurde, ist gegen einen Betrieb zunächst nichts einzuwenden.

Preise und Verfügbarkeit
Microsoft Windows 11 Pro
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 653,97 EUR