Windows 10: Neues Update sorgt für Probleme

Veröffentlicht am: von

windows 10 logo

Obwohl Microsoft aufgrund der aktuellen Corona-Krise derzeit auf nicht sicherheitsrelevante Windows-Updates verzichtet, scheint dies keinen positiven Effekt auf die neuesten Windows-10-Aktualisierungen zu haben. Auch mit dem neuen Update KB4549951 kommt es mal wieder zu diversen Fehlern. Das kleinste Problem bei der besagten Aktualisierung ist ein Installationsfehler, der verhindert, dass man besagtes Update überhaupt installieren kann.

Des Weiteren gibt es eine Vielzahl von Konnektivitätsproblemen. Es ist möglich, dass sich keine WLAN-Verbindungen mehr herstellen lassen können. Allerdings kann es auch vorkommen, dass Windows 10 den Bluetooth-Adapter nicht mehr findet. Selbst im Geräte-Manager ist der besagte Adapter nicht mehr vorhanden. Zudem soll die Systemperformance durch das Update beeinträchtigt werden.

» zur Galerie

Aber auch der sogenannte BSOD (Blue Screens of Death) zeigt sich bei Windows-10-Installationen mit dem Update KB4549951. Es ist sogar möglich, dass die Systeme direkt nach dem Bootvorgang mit dem BSOD abstürzen.

Aktuell gibt es noch keinerlei Stellungnahme von Microsoft. Auch lassen sich die genannten Fehler derzeit noch nicht unter den bekannten Problemen finden. Hier gibt Microsoft an, dass dem Hersteller zurzeit keine Probleme mit diesem Update bekannt sind. Somit bleibt aktuell wie immer lediglich abzuwarten und das Windows-10-Update KB4549951 zunächst nicht zu installieren. Sollten sich die Fehlermeldungen von Nutzern in naher Zukunft jedoch häufen, ist davon auszugehen, dass Microsoft die Aktualisierung zurückziehen wird.

Preise und Verfügbarkeit
Microsoft Windows 10 Pro 64Bit
126,80 Euro 169,90 Euro Nicht verfügbar