Funktionsumfang von CyanogenMod 11.0 M10 fertiggestellt

Veröffentlicht am: von

CyanogenModDas Team rund um den CyanogenMod hat den Branch M10 zusammengestellt und den Testern zur Verfügung gestellt. Natürlich ist man noch einen Weg von der finalen Version entfernt, doch intern sieht man den Branch M10 als großen Schritt. Um auch die letzten Fehler beseitigen zu können, führt man den CM Bug Tracker ein, der zusätzlich zu den üblichen Crash-Reports auch noch direkt an die CM-Entwickler ein Crash Log schicken kann. Eventuell in den Crash-Reports enthaltenen Informationen über den Nutzer sollen durch mehrere Maßnahmen geschützt werden: So sind die Reports nur für CM-Entwickler sichtbar und werde nicht Teil eines offenen Bug Trackers, den jeder einsehen kann. Außerdem werden die Crash-Reports monatlich gelöscht und nicht länger gespeichert. Betroffen sind natürlich auch nur System-Applikationen. Die einzelnen Apps haben noch einmal davon getrennte Systeme, die CyanogenMod aber nicht abfängt. Der Nutzer muss dazu auch aktiv in den Entwickler-Einstellungen den Punkt "Take a Bug Report Option" aktivieren.

Darüber hinaus werden auch neue Geräte wie das Samsung Galaxy S5 (für Sprint) sowie das Galaxy Note 3 unterstützt. Auch erweiterte Sicherheitseinstellungen für Geräte mit NFC soll es geben. Aller weitere Änderungen findet ihr in den Changelogs: