Windows 7 nicht in allen Bereichen schneller als die Vorgänger

Veröffentlicht am: von
MicrosoftSchenkt man einem Test der Softwareschmiede IoIo Technologies glauben, ist Windows 7 nicht in allen Bereichen schneller, als seine Vorgänger. So soll gerade der Start rund 30 Prozent langsamer vonstatten gehen, als dies noch bei Windows Vista der Fall war. Gefühlsmäßig scheint der Start bei der neuen Version von Windows jedoch schneller - das liegt wohl an der Testmethode von IoIo. Das Unternehmen misst den Startvorgang bis zur absoluten Ruhe des Systems, d.h. bis die CPU-Auslastung nicht mehr in die Höhe schnellt. Demnach braucht Windows 7 für den Startvorgang eine Minute und 34 Sekunden, während Windows Vista rund 28 Sekunden schneller ist. Weitere Details zur Messmethode sollen in der nächsten Woche folgen.

Weiterführende Links: