1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Anwendungen
  8. >
  9. Tik-Tok-Konkurrenz: Google bringt YouTube Shorts nach Deutschland

Tik-Tok-Konkurrenz: Google bringt YouTube Shorts nach Deutschland

Veröffentlicht am: von

youtubeGoogle hat seinen Tik-Tok-Klon "YouTube Shorts" bereits seit geraumer Zeit in Erprobung. So wurde die Kurz-Video-Funktion in der YouTube-App auf dem indischen Markt schon im September letzten Jahres freigeschaltet. Damals bannte Indien aufgrund von Grenzstreitigkeiten mit dem Nachbarn China über 59 chinesische Apps, darunter auch Tik Tok. Die App zählte bis zu diesem Zeitpunkt rund 120 Millionen User in dem Land mit über 1,3 Milliarden Einwohnern.

Wie YouTube auf seinem offiziellen Blog nun angekündigt hat, will man die den Kurzvideo-Dienst bald auch nach Deutschland holen. So hat man seit der erstmaligen Einführung der Funktion die Beta-Phase auf 26 weitere Länder ausgeweitet, mit vielversprechenden Ergebnissen. Nun wolle man YouTube Shorts weltweit in mehr als 100 Ländern verfügbar machen - unter anderem auch in Deutschland.

Zudem präsentiert das Unternehmen neue Funktionen und Features, die zeitgleich mit dem Release eingeführt werden sollen und gibt einen Ausblick auf kommende Neuerungen. So können Nutzer ab sofort eine Multisegment-Kamera nutzen, um Videoclips aneinanderzureihen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Videos mit Musik aufzunehmen sowie Geschwindigkeitseinstellungen zu kontrollieren. 

Des Weiteren gibt es nun die Möglichkeit, Audio-Inhalte aus Milliarden von Videos weltweit auf YouTube zu sampeln. Die Creators haben dabei die Kontrolle und können sich abmelden, wenn sie nicht möchten, dass ihr Video für einen Remix verwendet wird.

Weitere Neuerungen sind unter anderem:

  • das Hinzufügen von Text zu bestimmten Punkten in Eurem Video
  • das Einfügen von Audio-Samples von anderen Kurzfilmen in Eure eigene Kreation
  • das automatische Hinzufügen von Untertiteln zu Eurem Short
  • das Aufnehmen von bis zu 60 Sekunden mit der Shorts-Kamera
  • das Einbinden von Clips aus der Galerie Eures Telefons, um Eure mit der Shorts-
  • Kamera gemachten Aufnahmen zu ergänzen
  • das Hinzufügen von Filtern, um Eure Shorts farblich zu korrigieren, (zukünftig werden viele weitere Effekte verfügbar sein)

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Für AMD Ryzen: ZenTimings zeigt DRAM-Timings und Takt-Domains an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZENTIMINGS

    Das Zusammenspiel aus Ryzen-Prozessor und DRAM-Einstellungen hat weiterhin eine große Bedeutung, denn mit den richtigen Einstellungen kann die Leistung der Prozessoren von AMD deutlich nach oben geschraubt werden. Dazu muss man die richtigen Einstellungen kennen. Programme wie der DRAM... [mehr]

  • AMD zeigt schicke Renderings des Mercedes-AMG F1 W11 EQ Performance

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_LOGO

    AMD ist einer der Sponsoren des Weltmeister-Teams Mercedes-AMG Petronas in der Formel 1. Die technische Unterstützung im Bereich des Sponsorings bezieht sich auf Ressourcen für Supercomputing-, Simulations-, PC- und Data-Center-Hardware. Aber nicht nur aus technischer Sicht ist eine potentiell... [mehr]

  • Interaktive RTX-Demo: Unreal Engine 4 zeigt Raytracing-Effekte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RTXON

    Zur GPU Technology Conference präsentierte NVIDIA eine interaktive Techdemo namens Attic. Diese basiert auf der Unreal Engine 4 und sollte vor allem das kollaborative Arbeiten in Omniverse aufzeigen. Nun hat NVIDIA diese Demo als ausführbare Demo für jederman zugänglich gemacht – vor allem,... [mehr]

  • WhatsApp ändert Nutzungsbedingungen: Daten werden ab sofort mit Facebook...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WHATSAPP

    Der beliebte Messenger-Dienst WhatsApp ändert zum neuen Jahr seine Nutzungsbedingungen. Einige Veränderungen betreffen die Datenschutzerklärung. Schon seit Mittwoch sendet die App Nutzern verschiedene In-App-Benachrichtigungen, um über die Änderungen zu informieren. Dabei blieb stets die Wahl,... [mehr]

  • Windows Defender: Bug sorgt für Probleme

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/WINDOWS_10_LOGO

    In den vergangenen Jahren hat Microsoft mit dem Windows Defender einen wirksamen Schutz gegen allerlei Schädlinge wie zum Beispiel Viren oder Malware geschaffen. Die anfangs noch belächelte Software hat sich mittlerweile zu einem weitgehend verlässlichen Werkzeug im Kampf gegen bösartige... [mehr]

  • Microsoft Exchange: Kritische Sicherheitslücke sorgt für massive Probleme

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Kritische Sicherheitslücken in Microsofts Exchange Server sorgen derzeit für ein massives Sicherheitsproblem bei diversen Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen. Zwar gibt es bereits seit einigen Tagen ein entsprechendes Update, jedoch scheint man es bei den verantwortlichen... [mehr]