1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Software
  6. >
  7. Anwendungen
  8. >
  9. Investcorp aus Bahrain akquiriert deutschen Antivirenhersteller Avira

Investcorp aus Bahrain akquiriert deutschen Antivirenhersteller Avira

Veröffentlicht am: von

avira

Der deutsche Antivirenhersteller Avira hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen von der Investcorp Technology Partners IV akquiriert wurde. Besagte Akquisition ist nach Angaben von Avira die erste institutionelle Investition seit der Firmengründung von Tjark Auerbach im Jahr 1986. Laut Aussagen von Tjark Auerbach habe man mit Investcorp einen Investitionspartner gefunden, der die Werte des Gründers teilt. 

Avira integrierte im Juni 2004 als weltweit erstes Unternehmen einen Schutz gegen Internet-Dialer. Im gleichen Jahr erfolgte eine Portierung des Antivirenprogramms auf Linux. Allerdings wurde die Unterstützung am 30. Juni 2013 wieder eingestellt. Mit der Veröffentlichung der Version 2012 nannte das Unternehmen zudem seine Produktpalette um. Die zuvor genutzte Marke AntiVir wurde komplett aufgegeben.

Travis Witteveen, Geschäftsführer bei Avira äußerte sich zur Übernahme wie folgt: “Wir sind stolz darauf, mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das über eine so umfassende Erfahrung in der Zusammenarbeit mit wachsenden Technologie- und Softwareunternehmen verfügt. Die Investition bestärkt uns in unserer Geschäftsstrategie und ermöglicht es uns, unser profitables Wachstum im Verbraucher- und OEM-Segment weiter zu forcieren.

Avira mit Sitz in Deutschland unterhält Niederlassungen in Europa und Standorte in den USA sowie Asien. Der Hersteller bedient neben dem OEM- auch den Verbrauchermarkt und schützt laut eigenen Angaben über 500 Millionen Endgeräte weltweit. Das Unternehmen hat sich auf Anti-Malware, Threat Intelligence und IoT-Lösungen spezialisiert. 

Investcorp ist ein Unternehmen, das in mittelständische Technologie-Firmen mit besonderem Schwerpunkt auf IT-Sicherheit, Daten/Analytik und Finanztechnologie/Zahlungsverkehr investiert. Frühere Investitionen beinhalteten Utimaco, Sophos, Optiv, SecureLink, CoreSec, Nebulas, iT-CUBE, CSID, OpSec und Impero.

Wir freuen uns, eine weitere hochwertige Ergänzung unseres Portfolios bekannt zu geben. Avira stellt eine attraktive Möglichkeit dar, in ein IT-Sicherheitsgeschäft zu investieren.“, sagt Gilbert Kamieniecky, Geschäftsführer und Leiter des Private Equity-Geschäfts von Investcorp Technology. Die Übernahme unterliegt weiterhin der kartellrechtlichen Genehmigung.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sapphire TriXX​ – viele Funktionen mit guter Übersicht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAPPHIRE-TRIXX

    Advertorial / Anzeige: Mittels diverser unterschiedlicher Software können die technischen Daten und Betriebsparameter einer Grafikkarte überwacht werden. Nahezu jeder Hersteller schnürt dazu sein eigenes Softwarepaket. Hinzu kommen die Funktionen, die über die Treiber zur Verfügung gestellt... [mehr]

  • Totgeglaubte leben länger: Instant-Messaging-Dienst ICQ ist wieder da

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ICQ

    Lange vor dem großen Siegeszug von Messenger-Diensten wie WhatsApp, Telegram oder Signal gab es bereits in den späten 90er Jahren mit ICQ einen Instant-Messaging-Dienst, der sich großer Beliebtheit erfreute. Mit ICQ konnte man neben Textnachrichten auch Bilder oder andere Dateien an seine... [mehr]

  • Mehr als 32 Kerne im Nachteil: VMWare verändert Lizenzmodell

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VMWARE

    VMWare hat sein Lizenzmodell umgestellt, bzw. im Detail derart geändert, dass Prozessoren mit mehr als 32 Kernen ab sofort zwei Lizenzen benötigen. Grundsätzlich muss man zunächst einmal auf die unterschiedlichen Lizenzmodelle in diesem Bereich eingehen. Diese sehen entweder eine Lizenz pro... [mehr]

  • NVIDIA FrameView bietet eine volle FPS- und Verbrauchs-Analyse

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-FRAMEVIEW

    Zusammen mit den ersten beiden Super-Modellen stellte NVIDIA mit FrameView ein neues Tool zur Analyse der FPS vor. Basis von FrameView ist PresentMon. NVIDIA hat die Software nun in die Beta entlassen und damit kann sich jeder die Beta 0.9.4124.26691055 herunterladen und eigene Analysen... [mehr]

  • Marbles RTX: NVIDIA zeigt beeindruckende RTX-Demo

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MARBLES-RTX

    Zusammen mit der Ampere-Mikroarchitektur präsentierte NVIDIA auf der GPU Technology Conference eine beeindruckende Grafikdemo, welche die Möglichkeiten der Technik unter Beweis stellen soll. Allerdings bezieht man sich dabei eher auf die aktuelle Turing-Architektur als auf Ampere, denn... [mehr]

  • Kritische Sicherheitslücke im VLC media player (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VLC

    Der VLC media player ist eine weit verbreitete Mediaplayer-Software. Entsprechend viele Nutzer könnten prinzipiell von einer kritischen Sicherheitslücke betroffen sein, vor der jetzt sowohl NVD als auch CERT-Bund warnen. CERT-Bund befasst sich als Computer Emergency Response Team der... [mehr]