> > > > Google Chrome erreicht Meilenstein von zwei Milliarden aktiven Nutzern

Google Chrome erreicht Meilenstein von zwei Milliarden aktiven Nutzern

Veröffentlicht am: von

chrome logoGoogle bzw. dessen Vizepräsident für das Chrome-Produktmanagement, Rahul Roy-Chowdhury, hat einen neuen Meilenstein für den Browser Chrome vermeldet: Mittlerweile nutzen ca. zwei Milliarden Nutzer Chrome aktiv. Diese Zahl meint plattformübergreifend Chrome an sowohl Windows-PCs, Geräten mit Chrome OS und Apple Macs als auch Smartphones und Tablets. Besonders die Android-Gerätschaften dürften einen erheblichen Teil zur Chrome-Nutzerschaft beigetragen haben, ist der Browser doch auf allen Geräten mit dem offiziellen Play Store ebenfalls vorinstalliert. Auch wenn die Zahl von zwei Milliarden aktiven Nutzern zunächst beeindruckend wirkt, geht Roy-Chowdhury allerdings nicht dazu ins Detail, was genau aus seiner bzw. Googles Sicht einen „aktiven Nutzer“ ausmacht. Ob sich dahinter also Personen verbergen, die Chrome einmal täglich oder einmal jährlich beanspruchen, bleibt offen.

Google Chrome Banner

 

Klar, dass Google sich trotzdem über diesen Meilenstein freut und für Chrome weiterhin große Zukunftspläne hat. Es stehen etwa noch viele Überarbeitungen für die Verwaltung von Downloads, die Prozessorbelastung, Offline-Inhalte, Gamepad-Unterstützung und mehr an. Aktuell wird allerdings an Google Chrome auch viel Kritik laut, da der ehemals schlanke Browser sich mittlerweile eine ordentliche Portion RAM genehmigt. Hier hat Google aber für 2017 und kommende Versionen Besserung gelobt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (34)

#25
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3187
Zitat SynergyCore;25066211
Ja, klar, wenn man "Nur" einen FHD Screen hat und einen starken Desktop, merkt man es nicht wirklich


Nun, das Ding ist aber auch bei mir am WQHD-Smartphone butterweich. Und ich denke das Smartphone hat gerademal einen Bruchteil der Leistung des Desktops. Genauso wie beim Chromebook mit nem i3-5005U, an den ich gerade testweise mal meinem WQHD-Monitor angeklemmt habe. Auch da ist dieser Slider auf der Apple-Homepage butterweich. Ich hab das Gefühl bei dir liegt das Problem irgendwo anders. Ich kann die Seite höchstens gleich mal an das hässliche Medion-Notebook von 2008 anklemmen, welches bei uns im Haus noch Verwendung findet.
#26
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17270
Zitat DragonTear;25066208

@Thrawn
Auf solche Diskusionen lasse ich mich auch nicht mehr ein ;)


Viel spass noch in der totalen Überwachung ;) Und evtl solltest dir mal überlegen welche Firma wirklich verabscheunswert ist. Kleiner Tip, es ist nicht Nvidia..
#27
Registriert seit: 24.05.2012
Ilmenau
Fregattenkapitän
Beiträge: 2669
Zitat Fallwrrk;25066372
Nun, das Ding ist aber auch bei mir am WQHD-Smartphone butterweich. Und ich denke das Smartphone hat gerademal einen Bruchteil der Leistung des Desktops. Genauso wie beim Chromebook mit nem i3-5005U, an den ich gerade testweise mal meinem WQHD-Monitor angeklemmt habe. Auch da ist dieser Slider auf der Apple-Homepage butterweich. Ich hab das Gefühl bei dir liegt das Problem irgendwo anders. Ich kann die Seite höchstens gleich mal an das hässliche Medion-Notebook von 2008 anklemmen, welches bei uns im Haus noch Verwendung findet.


Jo, wie gesagt, wenn die GPU-Beschleunigung genutzt wird, ist die Leistung der CPU fast völlig egal, es läuft einfach flüssig. Chromebook habe ich keins zum Vergleich, aber wenn da die GPU-Beschleunigung gut umgesetzt wurde, warum sollte es dann nicht gut laufen?

Habe gerade auch das Galaxy Tab S getestet, ebenfalls WQHD. Auch dort ruckelt es.
Und das Galaxy Note 3 mit CM13, auch dort ruckelt es.

Naja vielleicht ist unsere Definition von "butterweich" auch einfach anders^^
Muss halt durchgängig mit 60fps da durchflutschen ohne Framedrops.

Ist eigentlich auch nicht so wichtig...
#28
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2593
Späht Google über Chrome immer noch die Nutzer aus?

Ich würde Chrome noch nicht einmal mit einem 10ft pole anfassen.
#29
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17270
jap mehr dennje tun sies..
#30
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11743
Zitat Thrawn.;25066894
Viel spass noch in der totalen Überwachung ;) Und evtl solltest dir mal überlegen welche Firma wirklich verabscheunswert ist. Kleiner Tip, es ist nicht Nvidia..

Nach der Argumentation mit der du NV versteidigst - "Buisness über alles" - ist keinerlei Firma verabscheunenswert ;)
Genau erinnere ich mich aber eigentlich nicht mal an ne Diskkusion die wir hatten... Die AMD vs NV/Intel Threads werden immer elend unübersichtlich.

Zitat Thrawn.;25067286
jap mehr dennje tun sies..

Und das interessiert offenbar an die 2Mrd Menschen nicht - also der "Fehler" dass es dich stört, liegt recht offensichtlich nicht beim Programm.
#31
Registriert seit: 08.11.2015

Bootsmann
Beiträge: 625
Zitat Thrawn.;25066894
[...] welche Firma wirklich verabscheunswert ist. Kleiner Tip, es ist nicht Nvidia..

oh doch, nvidia ist ein elendiger kackhaufen und absolut verabscheuenswert.

das ändert aber nichts daran, dass DragonTear -gelinde gesagt- einen an der waffel hat.
der jubelt auch noch wenn die verdachtsunabhängige totalüberwachung der bevölkerung eingeführt wird um illegale downloads besser verfolgen zu können.
#32
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11743
:rolleyes: ich "juble" nicht wegen irgend ner nichtexistenten Totalüberwachung,
sondern höchstens wenn die IT Welt weiter vorrankommt.

Vernetzung und Datenaustausch wird weiter zunehmen und das ist die Zukunft.
Irgendwann werden auch die letzten aufhören sich für so wichtig zu halten, dass irgendwelche Behörden an sie persönlich interessiert wären.

Und ja, Google ist durch Personalifizierung zweifellos effizienter zu verwenden.
Wenn ich ab und an über einen Unirechner google, also ohne account, merke ich sehr schnell dass ich um etwas zu den selben Themen wie zuhause (meist Softwareentwicklung) deutlich mehr Schlüsselworte brauche bzw. mehr andere Ergebnisse oben bekomme.
#33
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17270
Mit Verlaub aber deine Einstellung macht mich sprach- und fassungslos. Was hat den Recht und Anspruch auf Privatsphäre mit sich selbst zu wichtig nehmen zu tun ?

Ich brauche keine Vernetzung und Datenaustausch überall und bin uach nicht der Ansicht das neu immer besser ist.

Und ja Chrome surfe sind für Google und wohl auch die Homeland Security und so so gläsern es nur geht.
Wer da Chrome nutzt weil ihm alles am po vorbeigeht und es doch der Fortschritt ist (wo genau ? es kann nix besser als Firefox..) ist echt nichtmehr zu helfen.


Zitat DragonTear;25067683


Und das interessiert offenbar an die 2Mrd Menschen nicht - also der "Fehler" dass es dich stört, liegt recht offensichtlich nicht beim Programm.


Das vielen Menschen alles egal ist heisst doch nicht das dies die Sache(das Ausspähen) besser macht oder ? zwischen 33 und 45 fanden auch der Großteil der Deutschen einen gewissen Schnauzbartträger aus Braunau ganz toll, wird er dadurch besser oder legitimierter ? Kannst mir folgen ? ;)
Zb Nvidia wirdja auch nicht besser in deinen Augen dadurch das 80% der Kunden der Marktes bei Ihnen kaufen oder ?

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat n0dder;25067734
oh doch, nvidia ist ein elendiger kackhaufen und absolut verabscheuenswert.

das ändert aber nichts daran, dass DragonTear -gelinde gesagt- einen an der waffel hat.
der jubelt auch noch wenn die verdachtsunabhängige totalüberwachung der bevölkerung eingeführt wird um illegale downloads besser verfolgen zu können.


Bei ersten Punkt stimme ich dir nicht zu, vieles ist fragwürdig wie zb die Registrierungszwang für Geforce Experience und die drastischen Preissteigerungen. aber gute Karten und Chips bauen sie halt nachwievor.

Zu dragontear weiss ich auch nicht mehr was ich bei soviel Gutgläubigkeit gepaart mit Gleichgültigkeit sagen soll..
#34
Registriert seit: 05.12.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3671
Zitat Googlespoon;25064769
Benutze auch schon seit langem Chrome.
Mit uBlock und Ghostery hält sich auch die Werbung und Tracker in Grenzen.

Ich verwende uMatrix und Adblock Plus. Die dürften doch ähnlich gute Effekte erzielen? Chrome ist bei mir deutlich performanter als Firefox, besonders bei vielen Tabs. Bei wichtigen Sachen verwende ich trotzdem Firefox, da damit mein Datenschutz-Herz weniger blutet. :fresse:

Duckduckgo soll angeblich nicht so toll sein. Startpage gibt's immerhin noch.

Dragontear gebashe... :D
Des einen Utopia, des anderen Dystopia.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Spotify Premium Family: Streaming-Anbieter schaut bei Familien-Konten jetzt...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY

Die Praxis ist bekannt: Ein Kunde abonniert einen Streaming-Dienst wie Amazon Prime, Netflix oder auch Spotify und andere Personen nutzen das Abonnement dann mit. So vorgesehen ist das durch die Streaming-Anbieter natürlich nicht, wird in der Praxis aktuell aber zumeist geduldet. Ein Ende... [mehr]

Unreal Engine 4: So realistisch geht virtueller Wald

Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNREAL-ENGINE4

Die Entwickler von MAWI United, ein CG- und VR-Studio, welches hauptsächlich Animationen und Effekte für Filme, Serien, Trailer, Videospiele und Werbeclips erstellt, zeigt einige Beispiele, wie man mithilfe der Unreal Engine 4 einen spektakulären Wald erstellen kann. MAWI United bietet die... [mehr]

Kodi muss international verstärkt gegen Patent-Trolle vorgehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/KODI_LOGO

Kodi ist eine Open-Source-Software, die sich schon seit Jahren enormer Beliebtheit erfreut: Die Multimedia-Software ist extrem vielseitig, erweiterbar und kostenlos. Viele Anwender nutzen Kodi, um umfangreiche Musik- und Videosammlungen zu verwalten. Dabei müssen die Entwickler der freien... [mehr]

IKEA Place: Schwedische Möbelhauskette veröffentlicht AR-App für iOS 11...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

Apple hat mit seiner neusten iOS-Version 11 auch das sogenannte Augmented-Reality-Kit - kurz ARKit - eingeführt. ARKit ermöglicht Entwicklern die einfache Integration von Augmented Reality, welche das Einrichtungshaus IKEA auch direkt für eine eigene App einsetzt. Mit der App IKEA Place... [mehr]

Valve arbeitet womöglich an neuer Benutzeroberfläche für Steam

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/STEAM

Valve scheint im Hintergrund an einer neuen Benutzeroberfläche für seine digitale Spielevertriebsplattform Steam zu arbeiten. Das lassen zumindest zwei Bilder vermuten, die im Code eines Beta-Updates entdeckt, inzwischen aber von Valve schon wieder entfernt wurden. Auf Github sind die beiden... [mehr]

Dropbox sorgt für Ärger: Vermeintlich gelöschte Daten tauchen nach Jahren...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/DROPBOX

An sich hört sich das nach einer feinen Sache an: Bei Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox kann man seine Daten online speichern und so auch langfristig archivieren. Auf diese Weise lassen sich auch Daten sichern, die möglicherweise bei einer defekten Festplatte für immer verloren wären.... [mehr]