> > > > Move to iOS: Apple hilft beim Wechsel von Android zu iOS

Move to iOS: Apple hilft beim Wechsel von Android zu iOS

Veröffentlicht am: von

ios9Der Wechsel es Smartphones oder Tablets ist nicht selten mit dem zeitraubenden Übertragen zahlreicher Daten verbunden. In solchen Momenten ist es deshalb hilfreich, wenn bestimmte Vorgänge beispielsweise per Motorola Migrate automatisiert erledigt werden können – vor allem, wenn auch die Plattform getauscht wird. Eine ähnliche Lösung bietet nun Apple in Form seiner ersten Android-Applikation an. Mit Move to iOS soll der Wechsel von einem beinahe beliebigen Smartphone oder Tablet mit Googles Betriebssystem hin zu einem iPhone oder iPad deutlich leichter werden.

Der Ablauf ist denkbar einfach. Während auf dem Android-Gerät lediglich die rund 2 MB große Software (Google-Play-Store-Link) installiert und gestartet werden muss, muss diese während der Einrichtung eines iPhones oder iPads lediglich als Quelle ausgewählt werden. Im Anschluss erstellt das iOS-Smartphone oder Tablet ein verschlüsseltes WLAN, auf das per Move to iOS zugegriffen wird.

Mit der ersten eigenen Android-App richtet sich Apple ausgerechnet an die, die zu iOS wechseln wollen
Mit der ersten eigenen Android-App richtet sich Apple ausgerechnet an die, die zu iOS wechseln wollen

In der App wählt der Nutzer dann aus, welche Daten übertragen werden sollen; zur Wahl stehen Fotos, Videos, Kurznachrichten, Kontakte, Kalendereinträge, Lesezeichen und der Google-Account. Nicht kopiert werden können jedoch Medien, die innerhalb von anderen Applikationen verwaltet werden wie beispielsweise über Google erworbene Musik und Filme sowie installierte Apps.

Beachtet werden muss auch eine weitere Einschränkung. Denn auf dem Ursprungsgerät muss mindestens Android 4.0 zum Einsatz kommen, das jeweilige iPad oder iPhone muss iOS 9 nutzen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (11)

#2
Registriert seit: 13.02.2010
Essen
Hauptgefreiter
Beiträge: 141
"You can recycle this Android phone for free at any Apple Store."

i.Dioten.
#3
customavatars/avatar194341_1.gif
Registriert seit: 10.07.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 4650
Recycle your Android Phone

mhm so ein wie hier abgebildetes HTC M8 schmeißt man ja schnell in den nächsten Mülleimer..
#4
Registriert seit: 07.07.2009
Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 694
wann bieten sie eine ios app an um einfach auf andere mobilbetriebssysteme zu migrieren

von der offenen basis in den goldenen käfig ist einfach, aber umgekehrt?
#5
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30642
Google hat sich die Regel, das so etwas möglich ist, eben selbst auferlegt. Wenn Apple das untersagt, dann kann man das sicherlich kritisieren, aber so hat man sich nun einmal entschieden.
#6
customavatars/avatar127992_1.gif
Registriert seit: 26.01.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1441
Gab es diese news nicht schon mal vor ein paar Monaten?
#7
Registriert seit: 10.10.2007

[online]-Redakteur
Beiträge: 1104
Zitat caine2011;23870908
wann bieten sie eine ios app an um einfach auf andere mobilbetriebssysteme zu migrieren

Mit Motorola Migrate geht das, auch wenn es ein paar Einschränkungen gibt.
#8
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4293
Alter, ne Bewertung von 1,9. Sowas Miserables hab ich wirklich noch nie gesehen...
#9
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3721
Zitat Fallwrrk;23870949
Alter, ne Bewertung von 1,9. Sowas Miserables hab ich wirklich noch nie gesehen...


Ich habe zwar selbst einen Androiden, aber bei den Bewertungen denke ich mir nur was für zurückgebliebene Leute Android nutzen...
#10
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4293
@Clone: Türlich, die Meisten schlechten Bewertungen sind von Apple-Bashern (muss gestehen ich hab meinen Stern aber auch vergeben :fresse: ). Dennoch hab ich bisher noch nie eine App gesehen, die echt unter die 2,0er bzw gar 2,5er Grenze geraten ist. Vor ein paar Stunden war die Bewertung sogar bei 1,8.
#11
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 3046
Zitat caine2011;23870908

von der offenen basis in den goldenen käfig ist einfach, aber umgekehrt?


Auch nicht soo schwer, wenn man das will.
Wenn man auf Apple Dienste setzt:
Kalender geht über caldav
Kontakte über cardav
iCloud Mail über IMAP.

Mal davon abgesehen, wenn man zwischen Systemen wechseln will, macht es einem kein Anbieter leicht (was eine echte Seuche ist imho), da sollte man gleich auf unabhängige Dinge setzen, bzw. Dienste, die für beide (alle drei) Plattformen verfügbar sind, z.B. einen Owncloud Server aufsetzen/anmieten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

IKEA Place: Schwedische Möbelhauskette veröffentlicht AR-App für iOS 11...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

Apple hat mit seiner neusten iOS-Version 11 auch das sogenannte Augmented-Reality-Kit - kurz ARKit - eingeführt. ARKit ermöglicht Entwicklern die einfache Integration von Augmented Reality, welche das Einrichtungshaus IKEA auch direkt für eine eigene App einsetzt. Mit der App IKEA Place... [mehr]

Filmstudios erwirken Einstellung umstrittener aber beliebter Add-Ons für Kodi

Logo von IMAGES/STORIES/2017/KODI_LOGO

Die Multimedia-Software Kodi ist bei vielen Nutzern beliebt: Sie steht für unzählige TV-Boxen wie die NVIDIA Shield Android TV zur Verfügung und erlaubt es, sowohl lokale Medienbibliotheken zu verwalten als auch mit der Cloud oder sogar externen Streaming-Angeboten zu arbeiten. Letzteres ist... [mehr]

Stabilitätstest: CPU-ID PowerMax lastet CPU und GPU vollständig aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CPUID

Die Macher von CPU-Z, einer Software zur Anzeige aller wichtigen Informationen des Prozessors, haben ein Tool vorgestellt, welches dem Testen der Stabilität dienen soll. PowerMax wird für Windows in einer 32- und 64-Bit-Version angeboten und soll GPU und CPU gleichzeitig vollständig auslasten... [mehr]

Netflix: Neues Ultra-Abo für 19,99 Euro im Monat (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Kunden des Videostreaming-Dienstes Netflix können künftig wohl aus vier verschiedenen Abo-Modellen auswählen. Bislang standen mit „Basis“, „Standard“ und „Premium“ lediglich drei verschiedene Pakete zur Auswahl. Das neue „Ultra“-Paket wird vermutlich 19,99 Euro im Monat kosten... [mehr]

Unity 2018 skaliert von Low-End bis fotorealistisch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNITY

Unity hat in der aktuellen Version der gleichnamigen Programmierplattform, der 2018.1 Public Beta, zahlreiche neue Funktionen eingeführt, welche in Unity programmierte Projekte auf der einen Seite leicht skalierbar und damit auch auf schwächeren Systemen und Plattformen lauffähig machen,... [mehr]

Office 2019: Windows 10 wird vorausgesetzt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Microsoft hält sich mit Informationen rund um Office 2019 weiterhin sehr zurück. Jedoch gab der Softwareriese nun bekannt, dass für die Nutzung des kommenden Office-Pakets zwingend das hauseigene Betriebssystem Windows 10 vorausgesetzt wird. Somit werden Nutzer von Windows 8.1 und älter... [mehr]