> > > > Microsoft ermöglicht Add-Ins für Office über alle Geräte hinweg

Microsoft ermöglicht Add-Ins für Office über alle Geräte hinweg

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Mit Office ist Microsoft bereits in der Vergangenheit große Schritte gegangen. Die Mac-Version hat mit Office 2016 eine komplett überarbeitete Version bekommen und auch Android und iOS bekamen ein Update, kostenlos versteht sich. Lediglich die eigenen Plattformen mit Windows RT sowie Windows Phone wurden noch nicht aktualisiert. Dies wird aber mit Windows 10 geschehen. Microsoft kündigte nun auf der Build-Konferenz 2015 an, Add-Ins auf all diesen Plattformen zu ermöglichen

Office

Durch diese Add-Ins ist es möglich, den Funktionsumfang der Office-Suite zu erweitern. Durch die neue Add-In-API ist es möglich, dasselbe Add-In für Windows, Office Online, Office 365, Office für Mac OS X sowie Office für Android und iOS zu verwenden.

Durch diesen Schritt dürften vor allem Unternehmen mit spezifischen Add-Ins freier in der Verwendung von mobilen Geräten agieren können. Auch Online würde es sich von fremden PCs oder auch einfach von unterwegs perfekt an den Office-Dateien arbeiten lassen.