Mit 1Password alle Passwörter auf der Apple Watch

Veröffentlicht am: von

1passwordMehrere Dutzend Logins, Passwörter, Benutzernamen, One-Time-Passwörter und vieles mehr - nicht alles davon kann man im Kopf behalten. Passwort-Manager gehören daher seit einiger Zeit zum Alltag vieler Nutzer und 1Password hat sich als plattformübergreifende Anwendung hier einen Namen gemacht. Touch-ID-Integration, eine aufgeräumte Oberfläche, iCloud-Synchronisation und viele weitere Funktionen können aber auch nicht darüber hinweg täuschen, dass ein gewisses Grundvertrauen in 1Password gesteckt werden muss, egal wie sicher das Master-Kennwort sein mag.

Nun bereiten sich die Macher von 1Password auf die Verfügbarkeit der Apple Watch vor. Auch wenn der eigentliche Nutzen einer Smartwatch in Form der Apple Watch sich vielen Nutzern noch nicht offenbart hat, der einfache Zugriff auf die eigenen Passwörter könnte ein alltäglicher Anwendungsfall sein, auf den viele stoßen. Natürlich kann dies noch immer nicht eine Rechtfertigung für die Anschaffung einer Apple Watch sein, ein Puzzelteil aber allemal.

1Password mit Erweiterung für die Apple Watch
1Password mit Erweiterung für die Apple Watch

Wie genau die Anzeige auf der Apple Watch erfolgt, ist derzeit noch nicht bekannt. Dabei steht die Frage nach der Entschlüsselung des gesicherten Passwort-Containers im Vordergrund. Die Apple Watch entsperrt sich bei Bedarf selbst, sobald der Träger das Handgelenk anhebt und sich das gekoppelte iPhone in der Nähe befindet. Es lässt sich aber auch ein Passwort für die Apple Watch festlegen.

1Password steht seit heute in der Version 5.4 zur Verfügung und bietet eine Anzeige der Passwörter bei Bedarf auf der Apple Watch. 1Password kostet für OS X 49,99 Euro und ist für iPhone und iPad zunächst kostenlos, verlangt für die volle Funktionsweise aber In-App-Käufe.

1Password mit Erweiterung für die Apple Watch
1Password mit Erweiterung für die Apple Watch