> > > > Steam vermeldet neuen Nutzer-Rekord

Steam vermeldet neuen Nutzer-Rekord

Veröffentlicht am: von

steamNachdem Ende März bereits über 9 Millionen Nutzer gleichzeitig in Valves digitaler Spielevertriebsplattform eingeloggt waren und der Plattform damit einen neuen Rekord bescherten, wurde in den letzten 48 Stunden abermals eine neue Bestmarke erreicht. Am vergangenen Sonntag waren 9.165.695 Spieler zur gleichen auf der Plattform eingeloggt.

Auch wenn das heute Nacht erschienene Grand Theft Auto 5 in den vergangenen Tagen im Zuge des Preloads die Download-Bandbreiten von Steam gehörig anschwellen ließ, ist der Titel nicht schuld am neuen Rekord, denn dieser wurde noch vor der Veröffentlichung geknackt. Trotzdem gesellt sich der Open-World-Kracher von Rockstar Games schon jetzt in die Top 3 der derzeit beliebtesten Steam-Spiele und zählt zur Stunde über 270.000 Spieler. An Dota 2 mit rund 770.000 Spielern oder Counterstrike: Gloabl Offensive mit rund 485.000 Spielern kommt der Titel aber nicht heran, liegt allerdings ebenfalls mit großem Abstand zu Rang 4, der mit etwa 60.000 Spieler von Team Fortress 2 gehalten wird. In den Abendstunden und vielleicht auch zum Wochenende hin dürfte die Spielerzahl von GTA V aber weiter steigen. Unseren ersten Eindruck zur lange erwarteten PC-Fassung sowie die ersten Benchmarks haben wir bereits heute Mittag veröffentlicht.

Das Wachstum von Steam geht damit weiter. Zum Vergleich: Im Dezember 2013 lag der Rekord noch bei rund 7,5 Millionen gleichzeitig eingeloggten Spielern.

steam nutzerrekord 9 1 k
Fast 9,17 Millionen Spieler waren am vergangenen Wochenende gleichzeitig auf Steam online

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2386
Kein Wunder, bei den elend langen Preloads von GTA5, die mangels gescheit ausgebautem Internet in vielen Ländern Europas oftmals mehrere Stunden bis Tage gedauert haben.
#2
customavatars/avatar129629_1.gif
Registriert seit: 15.02.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3520
so wie ich das verstehe werden da nur User gezählt die auch in einen Spiel sind,
nicht die die nur Steam an haben um zu saugen, der Preloads von GTA5 sollte da keine Einfluss drauf haben

oder doch die eingeloggten :hmm:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Filmstudios erwirken Einstellung umstrittener aber beliebter Add-Ons für Kodi

Logo von IMAGES/STORIES/2017/KODI_LOGO

Die Multimedia-Software Kodi ist bei vielen Nutzern beliebt: Sie steht für unzählige TV-Boxen wie die NVIDIA Shield Android TV zur Verfügung und erlaubt es, sowohl lokale Medienbibliotheken zu verwalten als auch mit der Cloud oder sogar externen Streaming-Angeboten zu arbeiten. Letzteres ist... [mehr]

Stabilitätstest: CPU-ID PowerMax lastet CPU und GPU vollständig aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CPUID

Die Macher von CPU-Z, einer Software zur Anzeige aller wichtigen Informationen des Prozessors, haben ein Tool vorgestellt, welches dem Testen der Stabilität dienen soll. PowerMax wird für Windows in einer 32- und 64-Bit-Version angeboten und soll GPU und CPU gleichzeitig vollständig auslasten... [mehr]

Netflix: Neues Ultra-Abo für 19,99 Euro im Monat (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Kunden des Videostreaming-Dienstes Netflix können künftig wohl aus vier verschiedenen Abo-Modellen auswählen. Bislang standen mit „Basis“, „Standard“ und „Premium“ lediglich drei verschiedene Pakete zur Auswahl. Das neue „Ultra“-Paket wird vermutlich 19,99 Euro im Monat kosten... [mehr]

Unity 2018 skaliert von Low-End bis fotorealistisch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNITY

Unity hat in der aktuellen Version der gleichnamigen Programmierplattform, der 2018.1 Public Beta, zahlreiche neue Funktionen eingeführt, welche in Unity programmierte Projekte auf der einen Seite leicht skalierbar und damit auch auf schwächeren Systemen und Plattformen lauffähig machen,... [mehr]

Office 2019: Windows 10 wird vorausgesetzt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

Microsoft hält sich mit Informationen rund um Office 2019 weiterhin sehr zurück. Jedoch gab der Softwareriese nun bekannt, dass für die Nutzung des kommenden Office-Pakets zwingend das hauseigene Betriebssystem Windows 10 vorausgesetzt wird. Somit werden Nutzer von Windows 8.1 und älter... [mehr]

WhatsApp startet seine Business-App (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WHATSAPP

Dass WhatsApp an einer Business-Version seines bekannten Messaging-Dienstes arbeitet, war längst bekannt. Nun hat die Facebook-Tochter ihren Business-Ableger offiziell vorgestellt. Die App gibt es aber zunächst nur für Android-Geräte und ist bislang nur in Indonesien, Italien, Mexiko,... [mehr]