> > > > Spotify ersetzt Music Unlimited auf der Sony PlayStation 3 und 4

Spotify ersetzt Music Unlimited auf der Sony PlayStation 3 und 4

Veröffentlicht am: von

spotify 2013Ende Januar kündigte Sony das Aus seines Musik-Streaming-Dienstes Music Unlimited an und versprach die Inhalte ab Ende März direkt von Spotify zu beziehen. Mit dem heuten Tag setzen die Japaner ihre Pläne um. Wie Spotify heute per Pressemitteilung bekannt gab, stehen die rund 30 Millionen Songs und über 1,5 Milliarden Playlists des schwedischen Streaming-Dienstes ab sofort auf der PlayStation 4 und PlayStation 3 zur Verfügung.

Damit können Spieler fortan ihre Spiel-Sessions mit der passenden Hintergrundmusik untermalen – egal ob bei einem hitzigen Duell in FIFA 2015 oder aber einem packenden Rennen in Need for Speed. Dabei können sie nicht nur auf ihre eigenen Playlisten zurückgreifen, sondern auch in zahlreichen anderen Musiksammlungen stöbern. Darüber hinaus bietet Spotify eine breite Auswahl an „Gaming“-Playlists mit vielen Klassikern.

Dank der Integration von Spotify Connect können die Songs aber auch die Lautstärke bequem über die Spotify-App auf dem Smartphone oder Tablet ausgesucht und angepasst werden, ohne dass das Spiel unterbrochen werden muss. Die Steuerung über den PlayStation-Controller ist aber natürlich ebenfalls problemlos möglich.

Spotify-Nutzer können sich dabei nun auch direkt auf der PlayStation 3 und PlayStation 4 mit den eigenen Nutzerdaten einloggen – ein Login über Facebook ist ebenfalls möglich. Danach steht Spotify im vollem Umfang zur Verfügung. Wer hingegen noch kein Premium-Account besitzt, kann das Abo auch direkt über das PlayStation Network buchen, bezahlt wird dann über den PSN-Dienst – die kostenlose und werbefinanzierte Version ist aber ebenfalls nutzbar. Die Oberfläche hat Sony aber an das Design von Music Unlimited angelehnt – Umsteiger dürften sich schnell zurechtfinden.

Spotify für PlayStation Music steht ab heute auf allen PlayStation-3- und -4-Konsolen kostenlos zur Verfügung. Zeitnah soll es auch auf allen Xperia-Smartphones und –Tablets ausgerollt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar191173_1.gif
Registriert seit: 16.04.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1114
Feine Sache
#2
customavatars/avatar22379_1.gif
Registriert seit: 30.04.2005
Dresden
Flottillenadmiral
Beiträge: 6135
Zitat
Damit können Spieler fortan ihre Spiel-Sessions mit der passenden Hintergrundmusik untermalen – egal ob bei einem hitzigen Duell in FIFA 2015 oder aber einem packenden Rennen in Need for Speed.


Wird dann beim zocken auch alle 5min reingelabert das man auf Premium upgraden soll? :D
#3
customavatars/avatar189120_1.gif
Registriert seit: 25.02.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5305
Zitat Dio;23333790
Wird dann beim zocken auch alle 5min reingelabert das man auf Premium upgraden soll? :D


Ja :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Spotify Premium Family: Streaming-Anbieter schaut bei Familien-Konten jetzt...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY

Die Praxis ist bekannt: Ein Kunde abonniert einen Streaming-Dienst wie Amazon Prime, Netflix oder auch Spotify und andere Personen nutzen das Abonnement dann mit. So vorgesehen ist das durch die Streaming-Anbieter natürlich nicht, wird in der Praxis aktuell aber zumeist geduldet. Ein Ende... [mehr]

Unreal Engine 4: So realistisch geht virtueller Wald

Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNREAL-ENGINE4

Die Entwickler von MAWI United, ein CG- und VR-Studio, welches hauptsächlich Animationen und Effekte für Filme, Serien, Trailer, Videospiele und Werbeclips erstellt, zeigt einige Beispiele, wie man mithilfe der Unreal Engine 4 einen spektakulären Wald erstellen kann. MAWI United bietet die... [mehr]

Kodi muss international verstärkt gegen Patent-Trolle vorgehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/KODI_LOGO

Kodi ist eine Open-Source-Software, die sich schon seit Jahren enormer Beliebtheit erfreut: Die Multimedia-Software ist extrem vielseitig, erweiterbar und kostenlos. Viele Anwender nutzen Kodi, um umfangreiche Musik- und Videosammlungen zu verwalten. Dabei müssen die Entwickler der freien... [mehr]

IKEA Place: Schwedische Möbelhauskette veröffentlicht AR-App für iOS 11...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

Apple hat mit seiner neusten iOS-Version 11 auch das sogenannte Augmented-Reality-Kit - kurz ARKit - eingeführt. ARKit ermöglicht Entwicklern die einfache Integration von Augmented Reality, welche das Einrichtungshaus IKEA auch direkt für eine eigene App einsetzt. Mit der App IKEA Place... [mehr]

Valve arbeitet womöglich an neuer Benutzeroberfläche für Steam

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/STEAM

Valve scheint im Hintergrund an einer neuen Benutzeroberfläche für seine digitale Spielevertriebsplattform Steam zu arbeiten. Das lassen zumindest zwei Bilder vermuten, die im Code eines Beta-Updates entdeckt, inzwischen aber von Valve schon wieder entfernt wurden. Auf Github sind die beiden... [mehr]

Dropbox sorgt für Ärger: Vermeintlich gelöschte Daten tauchen nach Jahren...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/DROPBOX

An sich hört sich das nach einer feinen Sache an: Bei Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox kann man seine Daten online speichern und so auch langfristig archivieren. Auf diese Weise lassen sich auch Daten sichern, die möglicherweise bei einer defekten Festplatte für immer verloren wären.... [mehr]