> > > > Skype wird fest in Windows 10 für Smartphones integriert

Skype wird fest in Windows 10 für Smartphones integriert

Veröffentlicht am: von

windows10Skype – Der einst sehr beliebte VoIP-Messenger wollte unter Microsofts Hand irgendwie nie so richtig fruchten. Die Modern-UI-Applikation hängt der Win32-Applikation featuremäßig meilenweit hinterher und auch die Apps für iOS und Android sind von der Qualität und Performance her besser als das Pendant für das aktuelle Windows Phone 8.1 Betriebssystem. All das soll sich aber nun mit Windows 10 ändern.

Der VoIP-Dienst soll nun nativ in die Nachrichten-App des sich noch in Entwicklung befindlichen Betriebssystems wandern. So soll eine nahtlose Skype-Benutzung ermöglicht werden. Zudem lässt sich in der Nachrichten-App direkt zwischen SMS (bzw. Joyn) und Skype wechseln, sodass Skype konzeptionell einen ähnlichen Status wie iMessage beim iPhone einnehmen wird. Von welchem Dienst aus die Nachricht geschrieben wurde, wird farblich gekennzeichnet.

Auch werden sich aus der Telefon-App heraus natürlich auch Skype-Gespräche starten und wieder beenden. Dafür setzt Skype von nun an auf die sowieso bereits in Windows Phone integrierte VoIP-Technik zurück. Auch das schnelle Antworten direkt aus der Toast-Benachrichtigung heraus wird unterstützt.

Da die Applikationen alle über den Store aktualisiert werden können wird es auch keinerlei Probleme geben, sollte sich das Back-End mal ändern. Zusätzlich dazu, sollten Nutzer diese Nutzungsweise von Skype nicht begrüßen lässt sich die separate Skype-App für Windows Phone natürlich immer noch auf dem Smartphone installieren.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar80592_1.gif
Registriert seit: 23.12.2007
King's Castle
Moderator
Mr. Carbon
Be-King
Beiträge: 7089
So viel, wie geskyped wird, warum nicht.
#2
customavatars/avatar99457_1.gif
Registriert seit: 26.09.2008
Köln
Super Moderator
Random cool Title
Frau Fust
Beiträge: 4119
Da Lync ja jetzt auch in Skype for Business überführt wird ist das ein sinnvoller Schritt.
#3
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
finde ich gut, dann kommen die nachrichten auch an :)
Habe vermehrt die Probleme, das die Nachrichten erst ankommen wenn ich die App starte
#4
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat
Modern-UI-Applikation hängt der Win32-Applikation featuremäßig meilenweit hinterher

Da benutz ich aber irgendwie wohl ne andere Version als ihr...
Beispiele?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Netflix: Neues Ultra-Abo für 19,99 Euro im Monat (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

    Kunden des Videostreaming-Dienstes Netflix können künftig wohl aus vier verschiedenen Abo-Modellen auswählen. Bislang standen mit „Basis“, „Standard“ und „Premium“ lediglich drei verschiedene Pakete zur Auswahl. Das neue „Ultra“-Paket wird vermutlich 19,99 Euro im Monat kosten... [mehr]

  • Stabilitätstest: CPU-ID PowerMax lastet CPU und GPU vollständig aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CPUID

    Die Macher von CPU-Z, einer Software zur Anzeige aller wichtigen Informationen des Prozessors, haben ein Tool vorgestellt, welches dem Testen der Stabilität dienen soll. PowerMax wird für Windows in einer 32- und 64-Bit-Version angeboten und soll GPU und CPU gleichzeitig vollständig auslasten... [mehr]

  • Fragmentierung: Steam verliert zunehmend große Blockbuster-Titel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STEAM

    Lange Zeit war Steam die digitale Vertriebsplattform für PC-Spiele schlechthin, in der man als Kunde einen Großteil seiner gekauften Spieletitel zentral in einer einzigen Bibliothek aufbewahren und zu jeder Zeit erneut herunterladen konnte. Doch die Plattform kränkelt und scheint ihre einstige... [mehr]

  • Unity 2018 skaliert von Low-End bis fotorealistisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNITY

    Unity hat in der aktuellen Version der gleichnamigen Programmierplattform, der 2018.1 Public Beta, zahlreiche neue Funktionen eingeführt, welche in Unity programmierte Projekte auf der einen Seite leicht skalierbar und damit auch auf schwächeren Systemen und Plattformen lauffähig machen,... [mehr]

  • Office 2019: Windows 10 wird vorausgesetzt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsoft hält sich mit Informationen rund um Office 2019 weiterhin sehr zurück. Jedoch gab der Softwareriese nun bekannt, dass für die Nutzung des kommenden Office-Pakets zwingend das hauseigene Betriebssystem Windows 10 vorausgesetzt wird. Somit werden Nutzer von Windows 8.1 und älter... [mehr]

  • Client-Update: Steam überarbeitet den Chat

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STEAM

    Nach der großen VAC-Bannwelle in der vergangenen Woche hat Valve ein neues Client-Update für Steam veröffentlicht, das umfangreiche Änderungen am Chat-System der Plattform vornimmt. Im Rahmen eines Open-Beta-Programms hatte Valve die neuen Funktionen seit dem 12. Juni ausführlich getestet, ab... [mehr]