> > > > Neue Office-365-Abos für kleinere und mittlere Unternehmen

Neue Office-365-Abos für kleinere und mittlere Unternehmen

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Ab dem 11. Oktober sollen kleine und mittlere Unternehmen mit nun bis zu 300 Mitarbeitern neue Office-365-Versionen abonnieren können. Dabei handelt es sich um die Versionen Office 365 Business, Business Essentials und Business Premium. Das neue Office 365 Business enthält zu einem monatlichen Preis von 8,25 US-Dollar die lokal installierbaren Programme Outlook, Word, Exel, PowerPoint, OneNote und Publisher; dies gilt für bis zu fünf PCs. Zusätzlich inbegriffen ist auch ein Terabyte Speicherplatz in Microsofts OneDrive Business.

Office 365 Business Essentials hingen ist vollständig cloudbasiert und stellt Exchange Online (E-Mail, Kalender), Lync Online (Instant Messaging, Videokonferenzen) und SharePoint Online bereit. Auch der Zugriff auf das für Unternehmen zugeschnittene Social-Network Yammer ist enthalten. Die Cloud-Version kostet pro Nutzer 5 US-Dollar im Monat. Office 365 Business Premium vereint beide zuvor genannten Versionen und kostet monatlich 12,50 US-Dollar je Nutzer.

KMU Office 365

Laut dieses Blogs von Microsoft profitieren sowohl Neu- als auch Bestandskunden von der Umstellung, da damit je nach Bedarf leichter zu einem anderen Office-Abo gewechselt werden kann. Die Umstellungsphase von den alten Unternehmens-Versionen Small Business, Small Business Premium und Midsize Business läuft bis zum 1. Oktober 2015. Das Enterprise-Portfolio für größere Unternehmen soll sich jedoch nicht ändern.

Bereits diesen September will Microsoft betroffene Unternehmen kontaktieren und weitere Details übermitteln. Einen überstürzten Umstieg empfiehlt Microsoft aber nicht: Kunden sollten vielmehr warten, bis eine Vertragsverlängerung nach dem 1. Oktober 2015 nötig ist. Auf der vom 14. bis 17. Juli stattfindenden Worldwide Partner Conference in Washington D.C. will Microsoft weitere Details bekanntgeben.