> > > > O2-Travel-App navigiert durch das EU-Ausland und bucht Datenpakete

O2-Travel-App navigiert durch das EU-Ausland und bucht Datenpakete

Veröffentlicht am: von

telefonicaNachdem die Deutsche Telekom Anfang April ihr Roaming-Angebot überarbeitete und die bisherigen Datenpakete auch außerhalb der Europas verfügbar machte sowie gegen einen monatlichen Aufpreis das Inlands-Kontingent innerhalb der EU einfach anrechnet, stellt O2 seinen Kunden nun eine neue App für Andriod- und iOS-Geräte zur Verfügung.

Mit der kostenlosen O2-Travel-App können Kunden des Mobilfunkanbieters Sehenswürdigkeiten und Restauranttipps aus dem Reiseland einsehen und sich auf Wunsch den Weg dorthin anzeigen lassen. Die Daten zu rund 450 Städten stammen dabei vom Kooperationspartner TripAdvisor. Das Infopaket kann dabei bequem zu Hause heruntergeladen und später im Offline-Modus genutzt werden, um den Datenverbrauch im EU-Ausland gering zu halten. Will man jedoch zusätzliche Details wie Öffnungszeiten oder Eintrittspreise abrufen, benötigt die App eine Verbindung ins Internet.

Die kann ebenfalls bequem über die Anwendung gebucht werden. Für 1,99 Euro kann das Travel-Day-Pack mit einem Datenvolumen von 50 MB pro Tag aktiviert werden. Die Vorgänger-Option „Smartphone Day Pack EU“ umfasste bislang mit 25 MB lediglich die Hälfte des Datenvolumens. Die Tarifoption sollten Kunden jedoch rechtzeitig vor ihrer Abreise in der App aktivieren, damit sie an ihrem Reiseziel von der ersten Minute an unbeschwert lossurfen können. Sind die 50 MB verbraucht, erhält man automatisch eine SMS und kann auf Wunsch per SMS ein weiteres Paket aufbuchen. Über das bisher verbrauchte Datenvolumen informiert die App unter „Mein Verbrauch“ ebenfalls.

Neben Deutschland wird die O2-Travel-App auch in Spanien und Großbritannien eingeführt.