> > > > Neue Hangouts-Version vereint Chat und SMS

Neue Hangouts-Version vereint Chat und SMS

Veröffentlicht am: von

google 2013Noch in dieser Woche will Google eine neue Version des eigenen Messengers Hangouts zum Download freigeben. Die wichtigste Neuerung: Chats und SMS zwischen Nutzer und einem Kontakt werden künftig als ein Gespräch zusammengefasst.

Bislang trennt die Android-Applikation beide Kommunikationswege, in Hangouts 2.1 werden sie dann - ähnlich wie in Apples Nachrichten-App für iOS - gebündelt. Ob eine Mitteilung per Chat oder per SMS gesendet werden soll, kann der Nutzer nach der Aktualisierung per Schieberegler festlegen. Die jeweils gewählte Option wird im Texteingabefenster klar dargestellt, zudem ist unterhalb der jeweiligen Nachrichten zu erkennen, auf welchen Wege sie übermittelt worden sind. Auf Wunsch können SMS- und Chat-Nachrichten aber auch weiterhin getrennt voneinander dargestellt werden, dies ist allerdings nur optional.

SMS und Chat künfitg in einem Fenster, mehr Übersicht in der Kontaktliste

Aber auch andere Dinge wird das Update verändern. So ist in der Kontaktliste dann schneller ersichtlich, ob es sich um einen Kontakt aus den eigenen Kreisen oder lediglich um einen Telefonkontakt handelt. Darüber hinaus soll die Performance der Software gesteigert und der Empfang und Versand von Nachrichten zuverlässiger werden; die Bildqualität bei Video-Telefonaten erhält laut Google ebenfalls eine Steigerung. Für Widget-Nutzer interessant: Hangouts 2.1 wird eine entsprechendes Informationsfenster für den Homescreen bieten.

An den Systemanforderungen soll sich der Ankündigung zufolge nichts ändern. Damit muss das Smartphone oder Tablet mindestens mit Android 2.3 ausgestattet sein, für die Nutzung von SMS und MMS gilt weiterhin Android 4.0 als untere Grenze. Die Größe der Applikation variiert erneut je nach genutztem Gerät. Bereits in der vergangenen Woche hatte Google mehrere eigene Android-Apps überarbeitet, darunter die für YouTube sowie den eigenen Kalender.