> > > > Photoshop und Lightroom nun auch ohne vorherige Lizenz im Abo bestellbar

Photoshop und Lightroom nun auch ohne vorherige Lizenz im Abo bestellbar

Veröffentlicht am: von

adobeAls Adobe im Mai seine Creative Suite auf ein Abomodell umstellte, erntete die Softwareschmiede viel Kritik, weshalb man Anfang September ein neues Kombi-Abonnement für Hobbyfotografen startete. Dieses ermöglichte Bestandskunden die beiden Programme Photoshop und Lightroom zu einem monatlichen Netto-Preis von 9,99 Euro zu nutzen. Das Angebot ist aber nur noch bis zum 31. Dezember gültig, denn später soll sich der Preis für Neuabschlüsse verdoppeln. Ebenfalls mit dazu gibt es insgesamt 20 GB Cloud-Speicher und Zugang zur Behance ProSite, der Social-Media-Plattform von Adobe.

Das Kombiangebot mit Photoshop und Lightroom ist durchaus attraktiv, kostet doch eine Einzellizenz von Photoshop CC monatlich 25 Euro, wohingegen Lightroom zusätzlich separat erworben werden muss und die vollständige Creative Suite monatlich mit etwa 62 Euro zu Buche schlägt. Um in den Genuss des preisgünstigeren Hobbyfotografen-Pakets zu kommen, musste man bislang eine Lizenz von Photoshop CS3 oder höher vorweisen. Diese Voraussetzung hat Adobe nun ebenfalls gelockert. Mit sofortiger Wirkung entfällt dieser Zusatz in den Bestimmungen des Photography-Programms. Allerdings nur bis zum 2. Dezember. Danach will Adobe wieder nur Bestandskunden das vergünstigte Paket anbieten.

Der Preis von 9,99 Euro ist netto. Mit Umsatzsteuer beläuft sich der Paketpreis dementsprechend auf 12,29 Euro.