> > > > Die Google Maps- und Youtube-App für iOS erhalten neue Funktionen

Die Google Maps- und Youtube-App für iOS erhalten neue Funktionen

Veröffentlicht am: von

google 2013Der Suchmaschinen-Gigant Google hält die genannten Apps nicht nur für ihr hauseigenes, mobiles Betriebssystem auf dem neusten Stand, sondern kümmert sich auch um dessen Versionen für iOS. Die Youtube-App wurde auf Version 2.2.0 aktualisiert, mit der der Anwender nun die Möglichkeit erhält, die Videoqualität an den eigenen WLAN-Gebrauch anzupassen. Zusätzlich wurde sie optisch näher an Apples neues iOS-7-Betriebssystem angepasst, bleibt aber weiterhin mit der Vorgängerversion vollständig kompatibel. Aber auch an der Zugänglichkeit wurde gearbeitet.

Google Maps wird hingegen auf Version 2.3.4 gebracht und erhält ebenfalls neue Funktionen. So wurde der Zugriff auf die Navigation mit der dazugehörigen Routen-Funktion inkl. Verkehrsinformationen vereinfacht. Nützliche Tipps können nun mit dem seitlichen Menü aufgerufen werden. Neu implementiert sind die beiden Sprachen Arabisch und Hebräisch inkl. der Sprachführung während der Navigation. Ebenso wurden nicht näher genannte Fehlerkorrekturen durchgeführt und ebenfalls in die Version 2.3.4 integriert. Beide Apps setzen ein iPhone, iPod Touch oder ein iPad mit iOS-Version 6 voraus.

Für das Jahr 2014 hat der US-Konzern auch das eigene Spiel "Ingress" für iOS angekündigt.