> > > > OutBank 2 kommt mit Foto-Überweisung und iCloud-Synchronisation

OutBank 2 kommt mit Foto-Überweisung und iCloud-Synchronisation

Veröffentlicht am: von

outbankOutBank gehört wohl zu den beliebtesten Online-Banking-Tools für Mac OS X, iPhone und iPad. Heute haben die Entwickler das zweite Major-Release angekündigt. Neben einer optionalen iCloud-Integration soll OutBank 2 eine Funktion zur Foto-Überweisung mit sich bringen.

Durch die iCloud-Integration soll es möglich sein OutBank-Daten zwischen mehreren Geräten zu synchronisieren. Laut der stoeger it GmbH werden die Daten dabei vollständig verschlüsselt und sicher über den iCloud-Dienst von Apple übertragen. Dabei haben zu keiner Zeit weder Apple noch andere Zugriff auf die hinterlegten Kontodaten. Die Funktion Foto-Überweisung soll dem Endanwender die Arbeit erleichtern. Dabei werden die Überweisungsträger abfotografiert und die Daten anschließend zu einer elektronischen Überweisung verarbeitet.

OutBank 2 soll ab dem 13. Januar 2013 für 18,99 Euro über den Mac App Store verfügbar sein. Für Bestandskunden soll das Update kostenlos sein.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29817
Die iOS-Version wird es aber wohl nicht als kostenloses Update geben. Das man das bei der OS-X-Version macht, kann ich aber verstehen. Immerhin hat man die Nutzer der aktuellen Version lange genug mit versprochenen Features hingehalten.
#2
customavatars/avatar26841_1.gif
Registriert seit: 30.08.2005
Hamm
[printed]-Redakteur
Beiträge: 15539
Ich muss ja zugeben, dass mir die aktuellen Funktionen von OutBank reichen. Ich froh, dass das inzwischen recht stabil läuft.
#3
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2617
Bin mittlerweile zu finanzblick | social finance commerce platform gewechselt, hatte OutBank einfach satt. Diese Ausreden hin und her, nein danke, Bugs in der iOS Version, Entwicklungsdauer ^10 für nix und dann will man noch mal Geld.
Bin froh gewechselt zu haben, zwar nur noch iPhone + iPad als App aber am Desktop reicht auch die angebotene Browser Version (an jedem PC/Mac nutzbar, ohne dass man etwas installiert).
Optisch macht finanzblick auch mehr her, kommt einfach schlicht und elegant daher ;)
#4
customavatars/avatar71719_1.gif
Registriert seit: 30.08.2007
Niederbayern
Kapitänleutnant
Beiträge: 1547
Schauen wir mal wie das läuft. Bin echt gespannt.
#5
customavatars/avatar68601_1.gif
Registriert seit: 20.07.2007
Schwabenland
Oberbootsmann
Beiträge: 1022
Die sollen endlich mal die SEPA-Überweisung auf die Reihe bekommen :wall:
Und welcher Online-Banking Nutzer nutzt denn noch körperliche Überweisungsträger, zumal die Masse an Zahlungsverkehrsaufträgen heute eh Lastschrifteinzüge sind? Diese Abfotografierfunktion können Sie sich meinetwegen gerne schenken...
#6
customavatars/avatar90941_1.gif
Registriert seit: 05.05.2008
Braunschweig
Kapitänleutnant
Beiträge: 1964
sehe ich genauso super App aber Abfotografieren? :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Unreal Engine 4: So realistisch geht virtueller Wald

Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNREAL-ENGINE4

Die Entwickler von MAWI United, ein CG- und VR-Studio, welches hauptsächlich Animationen und Effekte für Filme, Serien, Trailer, Videospiele und Werbeclips erstellt, zeigt einige Beispiele, wie man mithilfe der Unreal Engine 4 einen spektakulären Wald erstellen kann. MAWI United bietet die... [mehr]

Spotify Premium Family: Streaming-Anbieter schaut bei Familien-Konten jetzt...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY

Die Praxis ist bekannt: Ein Kunde abonniert einen Streaming-Dienst wie Amazon Prime, Netflix oder auch Spotify und andere Personen nutzen das Abonnement dann mit. So vorgesehen ist das durch die Streaming-Anbieter natürlich nicht, wird in der Praxis aktuell aber zumeist geduldet. Ein Ende... [mehr]

Kodi muss international verstärkt gegen Patent-Trolle vorgehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/KODI_LOGO

Kodi ist eine Open-Source-Software, die sich schon seit Jahren enormer Beliebtheit erfreut: Die Multimedia-Software ist extrem vielseitig, erweiterbar und kostenlos. Viele Anwender nutzen Kodi, um umfangreiche Musik- und Videosammlungen zu verwalten. Dabei müssen die Entwickler der freien... [mehr]

Valve arbeitet womöglich an neuer Benutzeroberfläche für Steam

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/STEAM

Valve scheint im Hintergrund an einer neuen Benutzeroberfläche für seine digitale Spielevertriebsplattform Steam zu arbeiten. Das lassen zumindest zwei Bilder vermuten, die im Code eines Beta-Updates entdeckt, inzwischen aber von Valve schon wieder entfernt wurden. Auf Github sind die beiden... [mehr]

Dropbox sorgt für Ärger: Vermeintlich gelöschte Daten tauchen nach Jahren...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/DROPBOX

An sich hört sich das nach einer feinen Sache an: Bei Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox kann man seine Daten online speichern und so auch langfristig archivieren. Auf diese Weise lassen sich auch Daten sichern, die möglicherweise bei einer defekten Festplatte für immer verloren wären.... [mehr]

Google Chrome erreicht Meilenstein von zwei Milliarden aktiven Nutzern

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CHROME-LOGO

Google bzw. dessen Vizepräsident für das Chrome-Produktmanagement, Rahul Roy-Chowdhury, hat einen neuen Meilenstein für den Browser Chrome vermeldet: Mittlerweile nutzen ca. zwei Milliarden Nutzer Chrome aktiv. Diese Zahl meint plattformübergreifend Chrome an sowohl Windows-PCs, Geräten mit... [mehr]