> > > > Apple-Keynote: „iBooks" auch ein Thema am 23. Oktober?

Apple-Keynote: „iBooks" auch ein Thema am 23. Oktober?

Veröffentlicht am: von

apple logoSeit Monaten kursieren Gerüchte über eine vermeintliche Mini-Version von Apples iPad im Netz. Neuesten Spekulationen zufolge soll es in rund zehn Tagen nun so weit sein. Demnach soll Apple für den 23. Oktober diesen Jahres eine Keynote angesetzt haben, auf der die kleinere iPad-Variante präsentiert werde. TheNextWeb berichtet nun, dass zusätzlich auch Themen wie die hauseigene Applikation „iBooks" angesprochen werden könnten.

Anlass zu dieser Vermutung gibt die Tatsache, dass ein „iPad Mini" deutlich mobiler als die 10,0-Zoll-Variante wäre. Inhalte wie Bücher, für die Apple die hauseigene App „iBooks" präsentierte, könnten aufgrund des kompakteren und vermutlich auch leichteren Endgerätes demnach höheren Anklang finden. Über konkrete Hinweise, die auf einen Ausbau der Bücher-Sparte in iOS hindeuten, verfügt man derzeit allerdings noch nicht.

iBooks auf dem iPhone und iPad

Erst Anfang des Jahres stellte der Hersteller anlässlich der Vorstellung des neuen iPads mit „iBooks Author" eine Software zum Erstellen von Büchern für iOS vor. Ob man jedoch tatsächlich bei der erwarteten Präsentation des angeblichen „iPad Mini" einige Worte den „iBooks" widmen wird, kann aktuell noch nicht mit absoluter Sicherheit gesagt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 11.10.2012

Banned
Beiträge: 9
Ich bin wirklich kein Fan eines iPad Mini.Ich finde diese 9,7 Zoll sind das mindeste, dass ein Tablet haben sollte. Wenn es 7 Zoll hat ist es schon fast ein großes Handy.

Interssant fände ich auch mal ein 12 oder 13 Zoll Tablet mit Full HD Auflösung.
#2
customavatars/avatar138927_1.gif
Registriert seit: 15.08.2010

Oberstleutnant auf Landgang
Beiträge: 2840
iBooks für Mac wär doch mal was
#3
Registriert seit: 11.10.2012

Banned
Beiträge: 9
Klar kann nicht schaden.
#4
customavatars/avatar34168_1.gif
Registriert seit: 26.01.2006
Das kleine Haus auf Karkand
Korvettenkapitän
Beiträge: 2367
Zitat Dan Kirpan2;19583119

Interssant fände ich auch mal ein 12 oder 13 Zoll Tablet mit Full HD Auflösung.


Tablets mit Display-Größe ab 11" Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Spotify Premium Family: Streaming-Anbieter schaut bei Familien-Konten jetzt...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY

Die Praxis ist bekannt: Ein Kunde abonniert einen Streaming-Dienst wie Amazon Prime, Netflix oder auch Spotify und andere Personen nutzen das Abonnement dann mit. So vorgesehen ist das durch die Streaming-Anbieter natürlich nicht, wird in der Praxis aktuell aber zumeist geduldet. Ein Ende... [mehr]

Unreal Engine 4: So realistisch geht virtueller Wald

Logo von IMAGES/STORIES/2017/UNREAL-ENGINE4

Die Entwickler von MAWI United, ein CG- und VR-Studio, welches hauptsächlich Animationen und Effekte für Filme, Serien, Trailer, Videospiele und Werbeclips erstellt, zeigt einige Beispiele, wie man mithilfe der Unreal Engine 4 einen spektakulären Wald erstellen kann. MAWI United bietet die... [mehr]

Kodi muss international verstärkt gegen Patent-Trolle vorgehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/KODI_LOGO

Kodi ist eine Open-Source-Software, die sich schon seit Jahren enormer Beliebtheit erfreut: Die Multimedia-Software ist extrem vielseitig, erweiterbar und kostenlos. Viele Anwender nutzen Kodi, um umfangreiche Musik- und Videosammlungen zu verwalten. Dabei müssen die Entwickler der freien... [mehr]

IKEA Place: Schwedische Möbelhauskette veröffentlicht AR-App für iOS 11...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

Apple hat mit seiner neusten iOS-Version 11 auch das sogenannte Augmented-Reality-Kit - kurz ARKit - eingeführt. ARKit ermöglicht Entwicklern die einfache Integration von Augmented Reality, welche das Einrichtungshaus IKEA auch direkt für eine eigene App einsetzt. Mit der App IKEA Place... [mehr]

Valve arbeitet womöglich an neuer Benutzeroberfläche für Steam

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/STEAM

Valve scheint im Hintergrund an einer neuen Benutzeroberfläche für seine digitale Spielevertriebsplattform Steam zu arbeiten. Das lassen zumindest zwei Bilder vermuten, die im Code eines Beta-Updates entdeckt, inzwischen aber von Valve schon wieder entfernt wurden. Auf Github sind die beiden... [mehr]

Dropbox sorgt für Ärger: Vermeintlich gelöschte Daten tauchen nach Jahren...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/DROPBOX

An sich hört sich das nach einer feinen Sache an: Bei Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox kann man seine Daten online speichern und so auch langfristig archivieren. Auf diese Weise lassen sich auch Daten sichern, die möglicherweise bei einer defekten Festplatte für immer verloren wären.... [mehr]