> > > > Microsoft kündigt neuen Windows Live Messenger an

Microsoft kündigt neuen Windows Live Messenger an

Veröffentlicht am: von
MicrosoftMicrosofts CEO Steve Ballmer gab heute auf einer Pressekonferenz in Sao Paulo (Brasilien) bekannt, dass eine neue Generation des Windows Live Messengers kurz vor der Veröffentlichung stehe. Im Fokus der Überarbeitung stand dabei vor allem die bessere Integration von Sozialen Netzwerken, wie beispielsweise Facebook, in das Chat-Programm. So soll es möglich sein, sich plattformübergreifend austauschen zu können. Nutzer können bestimmen, ob sie ihre Aktivitäten in sozialen Netzwerken mit dem Live Messenger synchronisieren wollen. Freunde aus einem sozialen Netzwerk können zu den Kontakten hinzugefügt werden. Weiterhin lassen sich direkt aus dem Messenger heraus hochgeladene Fotos bei den Anbietern kommentieren. Zu den unterstützten Plattformen gehören dabei unter anderem Facebook, MySpace, Flickr, alle VZ-Netzwerke, Youtube und Sevenload.

Dorothee Ritz, General Manager Consumer & Online bei Microsoft Deutschland, äußerte sich dazu wie folgt: "Die Internetnutzung wächst rasant, immer mehr Nutzer teilen ihre persönlichen Inhalte über verschiedene soziale Netzwerke oder Foto- und Videoportale. Das kann die Kommunikation mit Freunden erschweren, weil schon mal der Überblick über die ganzen Aktivitäten verloren geht. Mit dem neuen Messenger verfolgen wir das Ziel, den Nutzer aus diesem Wirrwarr zu befreien und ihm die Möglichkeit zu bieten, dass er alle für ihn persönlich wichtigen Neuigkeiten aus dem Web zentral zur Verfügung hat." Eine Beta wird innerhalb der nächsten Woche veröffentlicht, später folgt die finale Version für PCs und mobile Endgeräte.

{gallery}/galleries/news/gmumme/live_messenger_sozial{/gallery}

Ein Auszug aus der Liste der neuen Features:

  • Vollbild-Videochat in HD-Auflösung
  • Über das Messenger Connect Programm können Webseitenbetreiber/ Blogger den Messenger samt Kontakten, Statusmeldungen, Chats und Feeds direkt auf ihrer Webseite integrieren.
  • Einbettung von Bing als Suchanbieter
  • Synchronisation von Statusmeldungen: Werden Updates im Messenger/ Sozialen Netzwerk gepostet, können diese entsprechend aktualisiert werden.
  • Anzeigen der eigenen Aktivität in sämtlichen Sozialen Netzwerken und der "favorisierten Freunde"
  • ein Messenger für Smartphones mit einem ähnlichen Funktionsumfang wie die PC-Version, sofern nicht vorhanden wird dieser als App zum Download angeboten

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 26.04.2010
Leipzig
Matrose
Beiträge: 1
Da kann man ja gespannt sein...^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Netflix: Neues Ultra-Abo für 19,99 Euro im Monat (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

    Kunden des Videostreaming-Dienstes Netflix können künftig wohl aus vier verschiedenen Abo-Modellen auswählen. Bislang standen mit „Basis“, „Standard“ und „Premium“ lediglich drei verschiedene Pakete zur Auswahl. Das neue „Ultra“-Paket wird vermutlich 19,99 Euro im Monat kosten... [mehr]

  • Fragmentierung: Steam verliert zunehmend große Blockbuster-Titel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STEAM

    Lange Zeit war Steam die digitale Vertriebsplattform für PC-Spiele schlechthin, in der man als Kunde einen Großteil seiner gekauften Spieletitel zentral in einer einzigen Bibliothek aufbewahren und zu jeder Zeit erneut herunterladen konnte. Doch die Plattform kränkelt und scheint ihre einstige... [mehr]

  • Client-Update: Steam überarbeitet den Chat

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STEAM

    Nach der großen VAC-Bannwelle in der vergangenen Woche hat Valve ein neues Client-Update für Steam veröffentlicht, das umfangreiche Änderungen am Chat-System der Plattform vornimmt. Im Rahmen eines Open-Beta-Programms hatte Valve die neuen Funktionen seit dem 12. Juni ausführlich getestet, ab... [mehr]

  • NV Scanner API: Automatisches OC nun auch für Pascal-GPUs

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA-TITANXP

    Zusammen mit der Turing-Architektur hat NVIDIA eine neue NV Scanner API eingeführt, die ein effizientes und automatisches Overclocking ermöglichen soll. Neben der Tatsache, dass die Software dazu die Spannungs/Takt-Kurve abläuft, soll der neue OC Scanner vor allem durch den synthetischen... [mehr]

  • Google Assistant telefoniert selbständig dank künstlicher Intelligenz

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOOGLE_ASSSISTANT

    Es klingt schon fast verrückt, doch Google bringt seinem Sprachassistenten das Telefonieren bei. Wie der Internetriese während der Entwicklerkonferenz I/O mit stolz verkündet, soll der Google Assistant zukünftig teilweise die Telefonate ohne weiteren Eingriff des Nutzers erledigen. Hierzu... [mehr]

  • Nach Update: CCleaner wegen Datensammelwut in der Kritik

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CCLEANER

    Vor allem zu Zeiten von Windows XP und Windows Vista war CCleaner, ein Tool zum Entschlacken des Betriebssystems, äußerst beliebt. Mit dem Update auf Version 4.45 gerät die Software wegen ihrer Datensammelwut nun aber selbst in die Kritik. Datenschützer empfehlen das Update nicht zu... [mehr]