> > > > Apple veröffentlicht iTunes Update auf 9.1.1

Apple veröffentlicht iTunes Update auf 9.1.1

Veröffentlicht am: von

apple_logoApple hat soeben ein Update für iTunes veröffentlicht. Dieses bringt die Software auf die Version 9.1.1 und behebt zahlreiche Fehler. Der Download kann wie immer über die Softwareaktualisierung oder direkt bei Apple bezogen werden. Der Download wiegt 102,1 MB. Apple beschreibt die Veränderungen kurz und knapp wie folgt:

  • Behebung von Stabilitätsproblemen mit VoiceOver
  • Behebung von Problemen bei der Verwendung von VoiceOver und Genius Mixe
  • Behebung von Konvertierungsproblemen von Titel nach 128 KBit/s AAC während der Synchronisierung
  • Allgemeine Verbesserung der Stabilität und Leistung

iTunes911

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17921
also ich finds interessant, bleibt nur wieder zu sagen, wenns dich nich interessiert, einfach nich draufklicken,,,, sooooo schwer is das dcoh nich oder ? ;)
#2
customavatars/avatar31972_1.gif
Registriert seit: 24.12.2005

Commander of the Grey
Beiträge: 10060
ich wünschte die würden endlich mal itunes in 64bit veröffentlichen. vielleicht kommt das ja mit itunes x...
#3
customavatars/avatar75613_1.gif
Registriert seit: 25.10.2007
Duisburg
Bootsmann
Beiträge: 569
Thx für die News!

@DelSol
iTunes x64 gibt es schon seit Tagen, Wochen sogar Jahren...nur mal die Augen richtig auf machen ;).

Guckst du hier: http://support.apple.com/kb/DL1037
#4
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
hier wird sich sicherlich auf itunes x64 für osx bezogen-das gibt es nicht

warum auch....
performance gewinn beim kodieren über itunes ?
viel interessanter wäre gpu support für das playback & codieren.

denke da gibts mehr sinnvolle ergänzungen, gerade sowas wie sortieren nach aktivierten titeln (habe ich jedenfalls noch nicht gefunden).

genauso wie neben der dupletten prüfung auch ein automatische dupletten bereinigung gut tun würde, was ja auch kein bestandteil des itunes umfang ists.
#5
Registriert seit: 17.09.2006
München
Redakteur
Beiträge: 3855
Ich wäre mal für eine brauchbare Update-Funktion unter Windows! Bei jedem Update muss man immer wieder das komplette Ding laden - das muss doch auch einfacher gehen?

so far
#6
customavatars/avatar31972_1.gif
Registriert seit: 24.12.2005

Commander of the Grey
Beiträge: 10060
Zitat Mastereye;14478198
Thx für die News!

@DelSol
iTunes x64 gibt es schon seit Tagen, Wochen sogar Jahren...nur mal die Augen richtig auf machen ;).

Guckst du hier: http://support.apple.com/kb/DL1037


und du machst mal die augen auf und schaust dich um wo wir uns hier befinden ;)

ich rede natürlich von der osx version.

edit: ach ja, natürlich soll das neue itunes im feinsten 64bit cocoa programmiert sein. dann ist es vielleicht auch nicht mehr so lahm :drool:
#7
customavatars/avatar1_1.gif
Registriert seit: 04.05.2001
Hannover
Chefredakteur
Beiträge: 31332
Installiert :)
#8
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 6035
Me too :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Spotify.me lässt sich nun das eigene Musikverhalten analysieren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY

Für manche Menschen ist der eigene Musikgeschmack etwas ganz Privates und gehört zur Intimsphäre. Andere Menschen lieben es hingegen, in die Welt hinaus zu posaunen, was sie gerade hören, wie viel sie hören und was sie eventuell länger schon nicht mehr gehört haben. Für solche Menschen... [mehr]

Spotify Premium Family: Streaming-Anbieter schaut bei Familien-Konten jetzt...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY

Die Praxis ist bekannt: Ein Kunde abonniert einen Streaming-Dienst wie Amazon Prime, Netflix oder auch Spotify und andere Personen nutzen das Abonnement dann mit. So vorgesehen ist das durch die Streaming-Anbieter natürlich nicht, wird in der Praxis aktuell aber zumeist geduldet. Ein Ende... [mehr]

IKEA Place: Schwedische Möbelhauskette veröffentlicht AR-App für iOS 11...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

Apple hat mit seiner neusten iOS-Version 11 auch das sogenannte Augmented-Reality-Kit - kurz ARKit - eingeführt. ARKit ermöglicht Entwicklern die einfache Integration von Augmented Reality, welche das Einrichtungshaus IKEA auch direkt für eine eigene App einsetzt. Mit der App IKEA Place... [mehr]

Kodi muss international verstärkt gegen Patent-Trolle vorgehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/KODI_LOGO

Kodi ist eine Open-Source-Software, die sich schon seit Jahren enormer Beliebtheit erfreut: Die Multimedia-Software ist extrem vielseitig, erweiterbar und kostenlos. Viele Anwender nutzen Kodi, um umfangreiche Musik- und Videosammlungen zu verwalten. Dabei müssen die Entwickler der freien... [mehr]

Filmstudios erwirken Einstellung umstrittener aber beliebter Add-Ons für Kodi

Logo von IMAGES/STORIES/2017/KODI_LOGO

Die Multimedia-Software Kodi ist bei vielen Nutzern beliebt: Sie steht für unzählige TV-Boxen wie die NVIDIA Shield Android TV zur Verfügung und erlaubt es, sowohl lokale Medienbibliotheken zu verwalten als auch mit der Cloud oder sogar externen Streaming-Angeboten zu arbeiten. Letzteres ist... [mehr]

Stabilitätstest: CPU-ID PowerMax lastet CPU und GPU vollständig aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CPUID

Die Macher von CPU-Z, einer Software zur Anzeige aller wichtigen Informationen des Prozessors, haben ein Tool vorgestellt, welches dem Testen der Stabilität dienen soll. PowerMax wird für Windows in einer 32- und 64-Bit-Version angeboten und soll GPU und CPU gleichzeitig vollständig auslasten... [mehr]