> > > > Apple veröffentlicht iTunes 9.1 und iPhoto 8.1.2

Apple veröffentlicht iTunes 9.1 und iPhoto 8.1.2

Veröffentlicht am: von

apple_logoIn Vorbereitung auf den iPad-Launch am kommenden Samstag hat Apple soeben iTunes auf die Versionsnummer 9.1 gehoben. Wohl wichtigster Punkt in iTunes dürfte folgender sein: "Synchronisierung mit dem iPad ermöglicht Ihnen, Ihre Lieblingsmusik, -filme, -fernsehsendungen, -bücher und mehr unterwegs zu genießen." Hinzu kommt noch die bereits gestern angesprochene verbesserte Verwaltung der Genius-Mixe. Alle weiteren Änderungen fasst Apple in einem Support-Dokument zusammen. Wie immer sie die Updates über die Softwareaktualisierung verfügbar. Natürlich ist auch der direkte Download möglich.

iTunes 9.1 enthält einige neue Funktionen und Verbesserungen, einschließlich:

  • Synchronisierung mit dem iPad ermöglicht Ihnen, Ihre Lieblingsmusik, -filme, -fernsehsendungen, -bücher und mehr unterwegs zu genießen
  • Verwaltung und Synchronisierung von Büchern, die Sie mit iBooks auf Ihr iPad geladen oder zu Ihrer iTunes-Mediathek hinzugefügt haben.
  • Sie können Genius-Mixe umbenennen, neu ordnen oder entfernen.

iTunes91

Über das Update von iPhoto werden kleinere Probleme beim Importieren und Synchronisieren auf das iPhone, den iPod oder Apple TV behoben.

Weitere Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30387
Update: Für Nutzer von 10.5.8 steht ausserdem QuickTime 7.6.6 bereit. Es werden Sicherheitslücken geschlossen, die mit 10.6.3 für Snow Leopard schon geschlossen wurden.
#2
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30387
So sieht das dann aus wenn man ein epub-Dokument in iTunes importiert um es dann auf das iPad zu synchronisieren.

Natürlich werden auch Bücher behandelt wir Musik, was auch sonst ;)
#3
customavatars/avatar5686_1.gif
Registriert seit: 06.05.2003
MYK
Vizeadmiral
Beiträge: 6504
Schon ein wenig komisch. Meine Hörbücher sind jetzt Bücher ;) Da bin ich mal gespannt wie das beim Synchronisieren läuft ...
#4
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30387
Vermutlich so, wie mit allen Medien bei iTunes. Auswählen welche aufs iPad sollen und los geht's ;)
#5
customavatars/avatar5686_1.gif
Registriert seit: 06.05.2003
MYK
Vizeadmiral
Beiträge: 6504
Zitat Don;14311055
Vermutlich so, wie mit allen Medien bei iTunes. Auswählen welche aufs iPad sollen und los geht's ;)


Nee ich meine ja die Hörbücher. Die konnte ich als Hörbuch auf den iPod schieben. Aber jetzt sind es ja Bücher. Naja mal testen heute Abend.
#6
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 30387
Das ist ja dann eine Unterkategorie der Bücher, sehe da eigentlich keine Probleme.
#7
customavatars/avatar26573_1.gif
Registriert seit: 23.08.2005

Bootsmann
Beiträge: 768
Ich hasse diese Schxxxx Itunes-Update Kxxxxx. Jedes mal das gleiche. Ihr Computer (Warum sagt er nicht wenigstens Mac) ist nicht autorisiert. Dann wenn ich will, sagt er mir, bereits 5 autorisiert. Abmelden geht nicht . Alle zurücksetzen erst im Juni. Dabei habe ich das Iphone nur an einem Rechner laufen. Und jedesmal vergess ich, wie ich es umgehen/ändern kann!?

PS: Nach http://support.apple.com/kb/TS1389?viewlocale=en_US
geht wieder alles. Sobald der SC-folder gelöscht ist und ich Itunes nach Reboot wieder autorisiere sagt er mir frecher Weise: Dieser Computer ist bereits Aktiviert und alles ist wieder ok. Kann doch nicht bei jedem Update immer der gleiche Mist sein.
#8
customavatars/avatar16771_1.gif
Registriert seit: 24.12.2004

\[T]/ Praise the sun!
Beiträge: 3473
Das Problem hatte ich bisher noch überhaupt nicht. Bleibt immer autorisiert bei mir :)
#9
customavatars/avatar26573_1.gif
Registriert seit: 23.08.2005

Bootsmann
Beiträge: 768
Ich habe es leider nach jedem Itunes Update. Versteh es auch nicht. Aber, wenn es nicht so oft vorkommen würde, hätte Apple mit Sicherheit den Workaround nicht veröffentlicht.
#10
customavatars/avatar7206_1.gif
Registriert seit: 20.09.2003
Koblenz/RLP
Kapitänleutnant
Beiträge: 1607
@prayer: wenn ich deinen ersten post richtig verstehe, dann hast du es auf diesem weg auch schon mal versucht?!? falls nein, probiers mal aus...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Über Spotify.me lässt sich nun das eigene Musikverhalten analysieren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY

Für manche Menschen ist der eigene Musikgeschmack etwas ganz Privates und gehört zur Intimsphäre. Andere Menschen lieben es hingegen, in die Welt hinaus zu posaunen, was sie gerade hören, wie viel sie hören und was sie eventuell länger schon nicht mehr gehört haben. Für solche Menschen... [mehr]

Spotify Premium Family: Streaming-Anbieter schaut bei Familien-Konten jetzt...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY

Die Praxis ist bekannt: Ein Kunde abonniert einen Streaming-Dienst wie Amazon Prime, Netflix oder auch Spotify und andere Personen nutzen das Abonnement dann mit. So vorgesehen ist das durch die Streaming-Anbieter natürlich nicht, wird in der Praxis aktuell aber zumeist geduldet. Ein Ende... [mehr]

IKEA Place: Schwedische Möbelhauskette veröffentlicht AR-App für iOS 11...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IKEA

Apple hat mit seiner neusten iOS-Version 11 auch das sogenannte Augmented-Reality-Kit - kurz ARKit - eingeführt. ARKit ermöglicht Entwicklern die einfache Integration von Augmented Reality, welche das Einrichtungshaus IKEA auch direkt für eine eigene App einsetzt. Mit der App IKEA Place... [mehr]

Kodi muss international verstärkt gegen Patent-Trolle vorgehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/KODI_LOGO

Kodi ist eine Open-Source-Software, die sich schon seit Jahren enormer Beliebtheit erfreut: Die Multimedia-Software ist extrem vielseitig, erweiterbar und kostenlos. Viele Anwender nutzen Kodi, um umfangreiche Musik- und Videosammlungen zu verwalten. Dabei müssen die Entwickler der freien... [mehr]

Filmstudios erwirken Einstellung umstrittener aber beliebter Add-Ons für Kodi

Logo von IMAGES/STORIES/2017/KODI_LOGO

Die Multimedia-Software Kodi ist bei vielen Nutzern beliebt: Sie steht für unzählige TV-Boxen wie die NVIDIA Shield Android TV zur Verfügung und erlaubt es, sowohl lokale Medienbibliotheken zu verwalten als auch mit der Cloud oder sogar externen Streaming-Angeboten zu arbeiten. Letzteres ist... [mehr]

Stabilitätstest: CPU-ID PowerMax lastet CPU und GPU vollständig aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CPUID

Die Macher von CPU-Z, einer Software zur Anzeige aller wichtigen Informationen des Prozessors, haben ein Tool vorgestellt, welches dem Testen der Stabilität dienen soll. PowerMax wird für Windows in einer 32- und 64-Bit-Version angeboten und soll GPU und CPU gleichzeitig vollständig auslasten... [mehr]