Skype-Beta bringt Screensharing für Windows

Veröffentlicht am: von
skypeNachdem die sonst eher spärlich ausgestattete Mac-OS-Version von Skype schon vor einiger Zeit einen "Screensharing-Modus" spendiert bekommen hat, baut der Hersteller genau dieses Feature nun auch in die aktuellste Windows-Beta-Version ein. Das Funktionsprinzip ist einfach: auf Knopfdruck kann man dem Gesprächspartner seinen Desktop bzw. einzelne Fenster als Video übertragen, sodass dieser sieht, was man aktuell macht. Eine praktische Funktion für alle, die gemeinsames Arbeiten über das Internet praktizieren. Eingeschränkt wird die Funktion aber dennoch: Skype-Konferenzen können dieses Feature nicht nutzen - also sieht maximal ein anderer Gesprächspartner das Bild. Ebenso ist die Übertragung nur in eine Richtung möglich. Neben diesem Feature hat der Hersteller auch den Import von Adressen verbessert sowie eien Geburtstagserinnerung und eine schärfere Passwortwahl eingeführt. Im Read More ist ein Link, der direkt zur Beta-Downloadseite von Skype führt.

Weiterführende Links: