> > > > Neue Radiatoren von EKWaterBlocks und XSPC: EX- und CoolStream RAD XTX-Serie

Neue Radiatoren von EKWaterBlocks und XSPC: EX- und CoolStream RAD XTX-Serie

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx_news_newSowohl EKWaterBlocks als auch XSPC haben jeweils eine neue Radiatorenserie vorgestellt, die um die Gunst der Käufer buhlen soll. 

Die CoolStream RAD XTX-Serie des slowenischen Unternehmens EKWaterBlocks richtet sich an anspruchsvolle Enthusiasten. Die Radiatoren wurden darauf hin ausgelegt, möglichst viel Wärme auch bei geringer Umdrehungszahl der Lüfter abführen zu können. Aber auch in Kombination mit hochdrehenden Lüftern verspricht EKWaterBlocks eine herausragende Kühlleistung. Dafür kommen Kühllamellen aus Kupfer zum Einsatz. Im Inneren werden die Kühlkammern parallel durchflossen, um einen möglicht hohen Durchfluss zu ermöglichen. Die CoolStream RAD XTX-Serie umfasst vorerst vier Modelle - ein 120er-, ein 240er-, ein 360er- und ein 480er-Modell. Die Preise liegen auf der EKWaterBlocks-Seite bei 49,96; 75,95; 94,96 bzw. 125,94 US-Dollar.

Die EX-Serie von XSPC soll die geringe Dicke der RS-Serie des Unternehmens mit der Kühlleistung der RX-Serie kombinieren. Das wird durch eine verbesserte Fertigung ermöglicht. Auch XSPCs EX-Serie wurde für den Betrieb mit langsam drehenden Lüftern optimiert. Sie umfasst ebenfalls je ein Single-, Dual-, Triple- und Quad-Fan-Modell (jeweils für 120-mm-Lüfter). Laut unserem Preisvergleich werden diese Modelle 34, 46, 58 bzw. 70 Euro kosten.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 49014
Das Design mit dem EK Logo weiß zu gefallen ! :)
#2
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
EK macht sich immer mehr finde ich.
Von hässlichen Kupferklumpen zu sehr schönen CPU und GPU Kühlern.
#3
customavatars/avatar92802_1.gif
Registriert seit: 06.06.2008
Salzgitter/Braunschweig
Korvettenkapitän
Beiträge: 2550
Ich weiß nicht ... nur das 'EK' ohne das Gedöhns drum herum hätte mir mehr zugesagt aber ich behalt den 480er von denen trotzdem mal im Hinterkopf.
#4
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25449
Das wichtigste an einem Radiotor überhaupt - Das Aussehen! :fresse:
#5
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 49014
Über die Leistung lohnt es sich bei vielen Radis kaum noch zu sprechen, stammt fast eh alles aus der selben Fabrik, nur die Mäntelchen haben ein anderes Design :fresse: :)
#6
customavatars/avatar136912_1.gif
Registriert seit: 06.07.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2843
Mich würd mal nen Vergleich zwischen XSPC EX und Magicool Slim interessieren. Gibts das schon irgendwo? ;)
#7
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 49014
ja, habe ich gerade getestet, unter etwa 1000 U/Min. schlägt der Magicool Slim den XSPC EX 360 Radi. Wenn man sich die beiden Radis nebeneinander ansieht, wird schnell deutlich warum :)


#8
customavatars/avatar136912_1.gif
Registriert seit: 06.07.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2843
Danke. Der MC Slim bleibt also immernoch allererste Wahl, wenn man im Low-RPM bereich (unter 500 rpm) bleiben will. Oder ist IRGEND nen Radiator (auch dickere) nennenswert besser in dem Drehzahlbereich?
#9
customavatars/avatar15306_1.gif
Registriert seit: 17.11.2004
Stadtlohn in NRW
Admiral
Beiträge: 27375
Zitat Dunkelvieh;17824478
Danke. Der MC Slim bleibt also immernoch allererste Wahl, wenn man im Low-RPM bereich (unter 500 rpm) bleiben will. Oder ist IRGEND nen Radiator (auch dickere) nennenswert besser in dem Drehzahlbereich?

Klar, wenn du den Preis aussen vor lässt, gibt es potentere Modelle von XSPC, Coolgate, .... halt die ganzen ~6cm Radis mit großem Lamellenabstand.
#10
customavatars/avatar136912_1.gif
Registriert seit: 06.07.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2843
Potenter ja, aber wieviel macht das denn überhaupt? Die jeweiligen Reviews sind doch immer sehr unterschiedlich in ihren Ergebnissen - was mich um ehrlich zu sein sehr wundert.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

    be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

    AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

  • Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

    Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]

  • Noctua NF-A12x25 im Test - auf dem Weg zur Lüfter-Referenz?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NF-A12X25_LOGO

    Nach langer Entwicklungszeit kann Noctua mit den NF-A12x25-Modellen endlich eine ganz neue Lüftergeneration anbieten. Die Erwartungen sind entsprechend hoch. Im Test klären wir, wieso die NF-A12x25-Lüfter besonders innovativ sind und ob sie sich tatsächlich von bisherigen Lüftern absetzen... [mehr]

  • MSI Core Frozr XL im Test - größer = besser?

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI_CORE_FROZR_XL_LOGO

    Der Core Frozr XL rückt an die Spitze der MSI-Kühler. Dafür kombiniert MSI einen wuchtigen Kühler mit gleich zwei TORX-Lüftern, acht Heatpipes und einem RGB-Beleuchtungssystem, das selbst per Smartphone gesteuert werden kann. Doch kann das Kühler-Flaggschiff auch in unserem Test... [mehr]

  • Cooler Master MasterAir G100M im Test - UFO-Kühler mit Heat Column und RGB-LEDs

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/COOLER_MASTER_MASTERAIR_G100M_LOGO

    Cooler Masters MasterAir G100M ist nicht nur einfach ein flacher Top-Blow-Kühler für SFF-Systeme. Nein, der UFO-Kühler mit integrierter RGB-Beleuchtung ist auch ein Hingucker. Und dank der massiven Heat Column im Zentrum auch aus technischer Sicht interessant.  Flache Top-Blow-Kühler mit... [mehr]