> > > > EK arbeitet an HD5870-Wasserkühler

EK arbeitet an HD5870-Wasserkühler

Veröffentlicht am: von

ekErst wenige Tage ist es her, dass AMD die neue HD5870 auf den Markt brachte. Wie unserem Testbericht zu entnehmen ist, arbeitet der verbaute Standardkühler durchaus effizient und hält die Grafikkarte kühl, ohne dabei aufdringlich laut zu werden. Für Enthusiasten ist dennoch die Option eines leistungsstärkeren Alternativkühlers interessant.

EK, der slowenische Wasserkühlungsspezialist, arbeitet bereits an einem entsprechenden, speziell an die HD5870 angepassten Kühlkörper. Laut Aussage von EK im Forum von xtremesystems.org, soll bei der Konzipierung besonderer Wert auf eine außergewöhnlich gute Kühlung der Spannungsregler (VRM) gelegt worden sein. Der Prototyp des Kühlers wird in Ljubljana bereits getestet. EK gibt an, daß er in knapp zwei Wochen in geringer Stückzahl lieferbar sein soll.

5870_block400

 

5870_copper400

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar86297_1.gif
Registriert seit: 02.03.2008
Großherzogtum Baden
Vizeadmiral
Beiträge: 7831
Deshalb ist es nunmal auch ein KomplettKühler
Wer unbedingt etwas portierbares will sollte halt sich nen GPU only kaufen und dazu immer die Swiftech Fullcover Kühler
#6
Registriert seit: 02.08.2009
Im Loch
Obergefreiter
Beiträge: 65
Klasse, endlich kommt hier Bewegung rein ;)
#7
customavatars/avatar108061_1.gif
Registriert seit: 06.02.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3378
Glaub Madz meinte sowas in die Richtung Watercool. Das spart etwas Geld für den Kunden! Mich wundert echt, dass es bislang keiner nachmacht...
#8
customavatars/avatar86297_1.gif
Registriert seit: 02.03.2008
Großherzogtum Baden
Vizeadmiral
Beiträge: 7831
Weil es bei dem Kühlerdesign von EK unmöglich ist und sich auch nicht lohnen würde
Watercool hat ja einen viel größeren Kühlkern
#9
customavatars/avatar32861_1.gif
Registriert seit: 06.01.2006
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 614
habe mich eine Weile nicht mehr drum gekümmert, daher meine Frage:

Gibt es bei ATI auch Probleme mit dem Design des PCB so dass unter Umständen der EK Kühler nicht auf alle Karten von allen Herstellern passt?

Bei der 275er z.B. ist es ja anscheinend ein richtiges Glücksspiel, ob ein Kühler nun passt oder nicht... Ich will mir eine neue Graka zulegen und habe eigentlich auf die GTX 275 geschielt, aber nach den Tests lege ich noch ein wenig etwas drauf und besorge mir ne 5870. ;)
Aber ich habe seit Jahren nur EKs im Einsatz und bin immer zufrieden gewesen, daher schön zu hören, dass EK so schnell einen Kühler rausbringt- nun aber die Frage auf welches Board er denn nun auch passt...?
#10
customavatars/avatar97804_1.gif
Registriert seit: 30.08.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8036
Zitat
Gibt es bei ATI auch Probleme mit dem Design des PCB so dass unter Umständen der EK Kühler nicht auf alle Karten von allen Herstellern passt?

Referenz Design ist Referenz Design. ;) Andere Designs dürfen von ATi aus erst später gebaut werden.
#11
customavatars/avatar18351_1.gif
Registriert seit: 23.01.2005
Leer (Ostfriesland)
Flottillenadmiral
Beiträge: 4629
Ich warte erstmal ab wie der/die Kühler mit den Karten passen.
Ist ja nicht immer so das es super passt.
#12
customavatars/avatar97804_1.gif
Registriert seit: 30.08.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8036
Ich würde allein wegen dem Preisfall der Karte noch etwas warten....
#13
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58761
Zitat xandrus;12955271
Glaub Madz meinte sowas in die Richtung Watercool. Das spart etwas Geld für den Kunden! Mich wundert echt, dass es bislang keiner nachmacht...

Genau, deswegen kommt mir auch keine Karte ins Haus, auf die die GPU X² nicht passen.
#14
customavatars/avatar15003_1.gif
Registriert seit: 06.11.2004
Hannover
Flottillenadmiral
Beiträge: 5103
moin leute, ich lade euch herzlich ein euch in dem 58xx wakü-thread auszutoben...bin für jeden sachdienlichen hinweis zu neuem wakü-stuff dankbar und hoffe auf eine angeregte diskussion!
http://www.hardwareluxx.de/community/showthread.php?t=647698
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]