> > > > Yamada: Fusion von Kompaktanlage & TV

Yamada: Fusion von Kompaktanlage & TV

Veröffentlicht am: von
Heute hat Umax, der Vertriebspartner von Yamada in Deutschland, das "Yamada HTV-200XU" vorgestellt. Dieser kryptische Name wird den meisten vorerst nichts sagen, was dahinter steckt, ist aber leicht zu erklären. Eine Fusion aus Kompakt-Heimkinoanlage und TV-Bildschirm soll das Heimkinoerlebnis noch steigern. Der Bildschirm verfügt mit einer Größe von 7-Zoll (sichtbare Bilddiagonale 17,78 cm) über zwei TV-Tuner, d.h. jeweils einen für DVB-T und einen für analoges TV. Die Anlage soll - dank Progressive Scan Ausgang - sehr hochwertig und flexibel sein. Die angegebenen Abspielformate zeigen zumindest auf dem Papier eine hohe Flexibilität: DVD, DVD-R/RW, DVD+R/RW, CD, CD-R/RW, MPEG4, JPEG, digitale Musikdateien sowie PAL / NTSC werden unterstützt. Weiterhin verfügt sie über einen USB-Anschluss, wodurch ein MP3-Player als weitere Musikquelle dienen kann.An den Schnittstellen hat Yamada auch nicht gespart und bringt neben einer Scart-Buchse noch S-Video, Video, Antenneneingang und einen digital-koaxialen Audioausgang mit. Selbstverständlich wird auch eine Fernbedienung mitgeliefert. Die Kompaktanlage soll ab Ende März für 229 Euro in den Läden stehen.

Ob das Konzept mit dem eingebauten TFT aufgeht, wird sich nach der Veröffentlichung zeigen. Um das ganze noch ein wenig zu veranschaulichen gibt es hier ein Bild, sowie die Daten im Überblick.


Klicken um das Bild in Originalgröße anzuzeigen


Spezifikationen:
  • 7 Zoll LCD Monitor = 17,78 cm Bilddiagonale
  • DVB-T Tuner für Digital-TV
  • Analoger Tuner für Analog-TV
  • FM (UKW) Radio
  • DVD Player
  • CD Ripping
  • MPEG4- Wiedergabe
  • 5.1 Digital-Audio (coaxial)
  • Progressive Scan
  • 2 x 30 Watt
  • Ausgänge: Scart, Y/Cb/Cr, S-Video, Video, coaxial Audio, Kopfhörer
  • USB Port

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: