Ryzen-7000-Prozessoren und AM5-Mainboards ab 15. September erhältlich

Veröffentlicht am: von

amd-am5AMD China hat ein Promotion Meeting für Händler abgehalten (Quelle) und dort offenbar den Starttermin für die Ryzen-7000-Prozessoren samt der dazugehörigen AM5-Plattform verraten. Das auf der Folie ersichtliche Datum lautet 15. September und die Übersetzung spricht von "im Verkauf ab ...".

Bisher lässt sich das Startdatum natürlich nicht verifizieren, denn AMD hat sich offiziell dazu noch nicht geäußert und sprach bisher nur vom Herbst 2022. Bis zu einer offiziellen Bestätigung ist der 15. September somit zwar ein sehr wahrscheinliches, aber noch kein gesichertes Datum für den Start der nächsten Ryzen-Generation.

15. September Verkaufsstart der Ryzen-7000-Prozessoren und der AM5-Plattform

Die Ryzen-7000-Prozessoren wurden erstmals offiziell auf der Keynote zur Computex präsentiert. Die Prozessoren basieren auf der Zen-4-Architektur und setzen auch aufgrund der Unterstützung von DDR5 sowie PCI-Express-5.0 auf den neuen Sockel AM5. Die maximale Anzahl der Kerne verbleibt bei 16. Der neue I/O-Die verfügt nun auch über eine integrierte Grafikeinheit.

Trotz Fertigung in 5 nm steigt die TDP von derzeit maximal 105 auf 170 W an und das Package Power Target (PPT) von 142 auf 230 W.