AMD und Google packen acht Kerne in die Chromebooks

Veröffentlicht am: von

acer chromebook spin 513AMD und Google kündigen neue Chromebooks an, die mit neuen Ryzen-Prozessoren der 5000C-Serie ausgestattet sind. Wie der Name der CPU-Serie bereits verrät, kommen hier Zen-3-Kerne zum Einsatz. Die Spanne reicht vom Ryzen 3 5125C mit zwei Kernen bis zum Ryzen 7 5825C mit acht Kernen. Die TDP liegt immer bei 15 W.

Im Vergleich zu den Vorgänger-Prozessoren verdoppelt AMD den L3-Cache von 8 acht 16 MB. Neben der Anzahl der Kerne steigen zudem der Takt der CPU-Kerne und auch hinsichtlich der integrierten Grafikeinheit gibt es Verbesserungen. Die Premium-Chromebooks sollen auf die neuen Prozessoren setzen, während die bestehenden Modelle bei der Ryzen-3000C-Serie verbleiben und sich in der Mainstream- und Einstiegerklasse positionieren.

Die Ryzen-5000-Serie
  Kerne Basis / Boost L3-Cache iGPUTDP
Ryzen 7 5825C 8 2,0 / 4,5 GHz 16 MB 8 CUs (1,8 GHz)15 W
Ryzen 5 5625C 6 2.3 / 4,3 GHz 16 MB 7 CUs (1,6 GHz)15 W
Ryzen 3 5425C 4 2,7 / 4,1 GHz 8 MB 6 CUs (1,5 GHz)15 W
Ryzen 3 5125C 2 3,0 / 3,0 GHz 8 MB 3 CUs (1,2 GHz)15 W

Die integrierte Grafikeinheit basiert jeweils auf der Vega-Architektur. Drei bis acht Compute Units sind hier aktiv, die von 1,2 bis 1,8 GHz arbeiten. Bis zu 4,5 GHz erreichen die CPU-Kerne, wobei der Basis-Takt mit abnehmender Kernanzahl zunimmt. Beim Ryzen 3 5125C sind sind Basis- und Boost-Takt identisch.

AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck

AMD verspricht sich eine um 67 bis 107 % höhere Leistung im Vergleich zu den Ryzen-3000C-Prozessoren. Auch Gegenüber der Konkurrenz sieht man sich im Vorteil. Den größten Zugewinn aber will man in der Akkulaufzeit machen, die alle bisher Dagewesene in diesem Segment in den Schatten stellen soll.

AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck
AMD Ryzen-5000C-Serie Pressdeck

Im zweiten Quartal soll das erste Chromebook mit den neuen Prozessoren auf den Markt kommen. Das HP Elite C645 G2 ist ein 14-Zoll-Notebook mit Wi-Fi 6, optionalem 4G-Modem einem Fingerabdrucksensor und der sonst in diesem Bereich üblichen Ausstattung.

Im dritten Quartal soll mit dem Acer Chromebook Spin 514 ein 2-1-Modell folgen, welches zudem mit einer schnellen NVMe-SSD ausgestattet ist und über ein geschütztes Display verfügt.