AMD: Erste deutsche Ryzen 3000 Preise aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

amd-ryzen

Wie Hardwareluxx bereits in der Vergangenheit berichtet hat, sind die ersten Preise für die Ryzen-3000-Prozessoren bereits bei portugiesischen Online-Resellern aufgetaucht. Jetzt wurden jedoch auch die ersten Preise für die kommende AMD-CPU-Generation in Deutschland gesichtet. So lässt sich aktuell zwar kein Händler, der die neuen Ryzen-CPUs anbietet, über die gängigen Preissuchmaschinen finden, allerdings scheint hier bereits ein Reseller kurzfristig die neuen Prozessoren gelistet zu haben. Schaut man sich die Preisentwicklung des Produktes an, findet man dort einen Eintrag vom gestrigen 3. Juli 2019. 

» zur Galerie

So liegt der Ryzen 5 3600 mit 6 x 3,60 GHz, der den Codenamen Matisse trägt, bei 218,89 Euro. Der Ryzen 5 3400G (Picasso) mit 4 x 3,70 GHz pendelt sich aktuell bei bei 167,19 Euro ein. AMDs Ryzen 3 3200G (Picasso) mit 4 x 3,60 GHz wird derzeit sogar bei einem Händler mit einer Verfügbarkeit ab dem 11.07.2019 und einer Lieferzeit von ein bis drei Werktagen für 109,29 Euro angeboten.

Somit sind die Euro-Preise aktuell noch höher als die US-Dollar-Preise. Hierbei liegen die Kosten für einen Ryzen 5 3600 bei rund 199 US-Dollar plus Steuern. Allerdings dürften die Preise nach der Veröffentlichung im Verlauf der kommenden Monate fallen. Jedoch handelt es sich hierbei aller Voraussicht nach nur um eine leichte Reduzierung der Anschaffungskosten. Ausschlaggebend wird hier sicherlich die Nachfrage der Kunden sein. Ist die erste Welle der Kaufinteressenten erstmal vorüber, dürfte sich dies auch im Preis widerspiegeln. Zudem bleibt abzuwarten, ob der US-amerikanische Chip-Entwickler ebenfalls eine kostenlose Hereingabe bei den neuen Ryzen-3000-CPUs anbieten wird, wie es aktuell bei der 2. Generation der Fall ist. Außerdem ist damit zu rechnen, dass in naher Zukunft immer mehr Händler ihre Preise veröffentlichen werden beziehungsweise die neuen Ryzen-Prozessoren in ihr Sortiment aufnehmen und so für einen Wettbewerb sorgen.