AMD arbeitet bereits an Zen 5

Veröffentlicht am: von

amd ryzen teaser 100Im Rahmen eines Marketing-Videos zum 1. Geburtstag der Ryzen-Prozessoren sprachen AMD natürlich auch über eine langfristige Perspektive für die Zen-Architektur. An der Runde teilgenommen haben John Taylor (Chief Marketing Officer), Suzanne Plummer (CVP Radeon Technologies Group), Mike Clark (Sr. Fellow Design Engineering), James Prior (Product Manager) und Christina Iron (Director, Global Campaigns).

Die letzte Roadmap stammt aus dem Januar 2018 und sieht Zen 2 für 2019 vor. Dann will AMD die Prozessoren bereits in 7 nm fertigen. Die Entwicklung an Zen 2 soll bereits abgeschlossen sein und das erste Tape Out soll laut AMD ebenfalls bereits stattgefunden haben. Zen 3 ist für 2020 angekündigt und soll in 7 nm+ gefertigt werden. Darüber hinaus gab es noch keine Aussagen von AMD, wenngleich natürlich auch weitere Zen-Generationen zu erwarten sind.

» zur Galerie

Im Video ist die Rede von Zen 5, also der 5. Generation der Zen-Architektur. Die Entwicklung daran soll bereits begonnen worden sein. Dies wirft natürlich die Frage auf, was mit Zen 4 ist bzw. der 4. Generation ist. Die Zahl vier ist im chinesischen allerdings ein Symbol für Unheil und wird daher ungerne verwendet. Mit Zen+ als Zwischenschritt, der uns in Form der Pinnacle-Ridge-Prozessoren in wenigen Tagen erwartet, wäre Zen 5 dennoch die 5. Generation der Zen-Architektur. Auf Zen 3, derzeit für etwa 2020 geplant, könnte demnach bereits 2021 Zen 5 folgen.

Natürlich gibt es keinerlei Details oder technische Daten zu Zen 5. Derzeit dürfte noch nicht einmal klar sein, ob mit Zen 5 bereits auf die nächste Entwicklungsgröße nach 7 nm+ gewechselt werden kann. In wenigen Tagen werden wir erst einmal den Marktstart der 2. Ryzen-Generation erwarten.

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen