> > > > Intel Presler - der Mainstream Dual-Core Desktop Prozessor

Intel Presler - der Mainstream Dual-Core Desktop Prozessor

Veröffentlicht am: von
Mitte 2005 will [url=http://www.intel.de]Intel[/url] den Smithfield Prozessor mit Dual-Core ins Rennen schicken. Aber erst 2006 rechnet Intel mit einer Marktreife für Dual-Core Prozessor, weshalb man erst dann mit dem Maintream Dual-Core Desktop Prozessor Presler aufwarten will. Im selben Zeitrahmen will man auch seine Vanderpool und LaGrande Technologien auf den Markt bringen, die den in 65 nm gefertigten Prozessor unterstützen. Intel will den potenziellen Käufern die zukünftigen Plattformen durch "digital home and office" näher bringen. Im Jahre 2005 läuft dies noch unter dem Codenamen Lyndon, 2006 heißen die entsprechenden Plattformen Bridge Creek und Averill. Der für das dritte Quartal 2005 geplante Smithfield wird in 90 nm gefertigt und besitzt eine Die-Größe von 215 mm², der in 65 nm gefertigte Presler dagegen nur eine Die-Größe von 140 mm². Der Smithfield wird als x20, x30 und x40 Prozessor mit Taktraten von 2.80 GHz, 3.00 GHz und 3.20 GHz auf den Markt kommen. Er verfügt über einen 800 MHz FSB und 2 MB L2 Cache.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: