> > > > Intel Pentium M mit 3.300 MHz

Intel Pentium M mit 3.300 MHz

Veröffentlicht am: von
Kaum sind die ersten Desktop Mainboards auf dem Markt, die den Intel Pentium M unterstützen, schon stürzen sich die ersten Overclocking Freaks auf ein entsprechendes System und wollen das enorme Potential ausnutzen. So schnappte sich eine asiatische Crew ein System bestehend aus einem AOpen i855GMEm-LFS, Pentium M 755 SL7EM/7416A480, SanMax BH-5(339WF)B-V 512 MB Arbeitsspeicher, GeForce 2 GTS, IBM DTLA-307015 Festplatte und Zippy-460WS Netzteil und trieb die CPU so auf 3302.2 MHz. Gekühlt wurde die CPU mit flüssigem Stickstoff. Die Vcore betrug dabei 1.424 Volt, der Speicher lief bei 3.198 Volt und die Vio stand bei 3.521 Volt. Zusätzlich wurden auch noch einige Benchmarks gefahren, dies aber mit einer GeForce 6800 Ultra Grafikkarte, die mit 498 MHz / 1.25 GHz lief. Hier erreichte man im 3DMark2001SE 32450 Punkte, im 3DMark03 15840 und im AquaMark3 92133 Punkte. [center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/PentiumM755OC2.jpg[/img][/center]


[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/PentiumM755OC3.jpg[/img][/center]


[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/PentiumM755OC4.jpg[/img][/center]


[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/PentiumM755OC5.png[/img][/center]


Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: