Erste Preise von zehn "Haswell Refresh"-Prozessoren sind enthüllt

Veröffentlicht am: von

intel3Der Starttermin für Intels "Haswell Refresh"-Prozessoren rückt unaufhaltsam näher. So ist bereits von 26 CPUs die Rede, angefangen von Celeron-Modellen bis zu leistungsstärkeren Core i7-Varianten. Bis heute gibt es kein genaues Datum, wann der Startschuss für den "Haswell Refresh" fallen wird, es wird lediglich das zweite Quartal genannt. Die Kollegen von CPU-World sind nun allerdings an erste Vorbesteller-Preise gelangt, die vom US-Anbieter ShopBLT stammen. Sie hinterlassen eine erste Übersicht und können mit den Vorgänger-Modellen verglichen werden.

Sony
Erste Preise von zehn "Haswell Refresh"-Modellen.

Für den Celeron G1840 als kleinstes Modell müssen laut der Liste 47,51 US-Dollar bezahlt werden. Der Pentium G3240 hingegen ist mit einem Preis von 70,96 US-Dollar gelistet. Deutlich mehr muss beim Kauf eines Core i3-Modells eingeplant werden. Der größere Core i3-4350 ist laut des Shops ab 155,12 US-Dollar zu erwerben. Der Core i5-4690 legt da noch eine gute Schippe drauf, hier sind 235,75 US-Dollar fällig. Das Flaggschiff in Form des Core i7-4790 kostet natürlich nochmals deutlich mehr als die Core i5-Modelle. In diesem Fall liegt der Preis bei 326,48 US-Dollar.

Wie es auch bereits bei den vorherigen CPU-Generationen der Fall war, werden auch diese Preise noch nach unten rutschen. Es darf auch nicht vergessen werden, dass hier lediglich die Preise eines Online-Shops vorliegen.