> > > > Alienware Video Array, X2 - erste Benchmarkergebnisse

Alienware Video Array, X2 - erste Benchmarkergebnisse

Veröffentlicht am: von
Alienware, bekannt für High-Performance Desktop-, Notebook- und Workstationsysteme hat angekündigt, im dritten oder viertel Quartal eine neuen Video-Technologie namens Video Array und ein Mainboard namens X2 auf den Markt zu bringen. Es handelt sich dabei um eine Technologie, die den Betrieb von zwei Grafikkarten, deren Leistung gekoppelt wird, erlaubt. Möglich wird dies durch zwei PCI-Express x16 Steckplätze auf einem Intel E7525 (Tumwater) basierenden Mainboard, welches nach GameSpot über zwei Sockel und den Support für DDR-II, Serial-ATA mit RAID Unterstützung, PCI-X, Gigabit Ethernet und 5.1 Dolby Digital Audio. In einem ersten Test mit einem Intel Xeon 3.40 GHz Prozessor und zwei GeForce 6800 Karten war ein Performancegewinn zum Single-System von bis zu 77 Prozent zu beobachten. Bei 1600 x 1200 mit 8x FSAA und 8x anisotropischer Filterung waren so 3105 3D Mark 2003 Punkte möglich. Über die genauen Preise gibt es noch keine Informationen. Bei einem Dual-Prozessor System mit zwei Grafikkarten ist aber mit einem Preis von über 5000€ zu rechnen.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: