AMD Kaveri mit Sockel FM2+

Veröffentlicht am: von

AMDWie AMD nun bestätigte, wird der „Kaveri“ genannte Nachfolger der aktuellen „Trinity“ und „Richland“ Generationen einen neuen Sockel bekommen. Der neue Sockel, der eigentlich nur ein Update des aktuellen FM2 ist, wird FM2+ genannt und bringt einige Neuerungen mit sich, die AMD jedoch noch offen lässt. Spekuliert wird ein PCIe 3.0 Support. Möglich kann allerdings auch sein, dass Kaveri eine gewisse Kompatibilität zu FM2 erhält, wie damals einige Modell beim Wechseln von AM2+ auf AM3.

Kaveri wird in einem 28nm-Prozess hergestellt und soll auf bis zu zwei Steamrollermodulen zurückgreifen können. Als Grafikpart der APU wird eine GCN-basierende Grafikeinheit eingesetzt werden.