> > > > Erstes "Haswell" Overclocking-Ergebnis über den BCLK zeigt sich

Erstes "Haswell" Overclocking-Ergebnis über den BCLK zeigt sich

Veröffentlicht am: von

intel3Die neuen Haswell-Prozessoren für den ebenfalls neuen Sockel 1150 sind noch nicht auf dem Markt und werden Anfang bis Mitte Juni erwartet, so erhält man bereits jetzt einen ersten Ausblick auf die Übertaktbarkeit der vierten Core-Generation. Mit der Einführung der Sandy Bridge-Prozessoren Anfang Januar 2011 hat sich Intel für eine feste Base-Clock-Frequenz entschieden, die es so ohne weiteres nicht möglich macht, Core i5/i7-Prozessoren ohne K-Suffix zu übertakten. Mit Müh und Not waren ein paar zusätzliche Megahertz drin. Dadurch, dass alle anderen Komponenten ebenfalls an dem 100 MHz schnellen Grundtakt mehr oder weniger gebunden sind, war es keine Empfehlung in dem Sinne, den Prozessor auf diesem Weg zu etwas mehr Leistung zu verhelfen.

So wie es aussieht, soll sich das mit den kommenden Haswell-Prozessoren zumindest teilweise ändern. Auf der chinesischen Webseite "chinadiy.com.cn" wurde ein CPU-Z-Screenshot hinterlassen, mit dem eine Übertaktung allein mittels BCLK ermöglicht wurde. Es handelte sich in diesem Fall um einen Core i7-4770T als Engineering Sample, der sich zusätzlich als Core i7-4770K präsentiert. Der BCLK war mit 170 MHz getaktet, wovon man mit einem Sockel 1155-System nur träumen kann. Zusammen mit einem Multiplikator von 25 ergibt sich die finale Taktfrequenz von runden 4253 MHz. Demnach könnte es gut sein, dass sich die neue Haswell-Architektur wie beim Sockel 2011 mit den Sandy Bridge-E-Prozessoren verhält, indem mit 100 MHz, 125 MHz und 167 MHz drei Basis-Taktfrequenzen ausgewählt werden können und obendrauf etwa fünf Prozent weiterer Spielraum verbleibt.

Intel

Interessant kann es werden, wenn Intel diese Vorgehensweise auf alle Haswell-Modelle ausweitet. Nimmt man beispielsweise den Core i7-4770K, ergäbe es völlig neue Möglichkeiten, wenn man sich neben dem frei wählbaren Multiplikator zusätzlich für einen der drei Basis-Taktfrequenzen entscheiden kann. Bisher ist allerdings noch nicht von Intel bestätigt worden, ob diese Optionen definitiv in die Z87-Mainboards integriert werden, geschweige denn, ob es mit allen Haswell-Prozessoren möglich sein wird. Aktuell ist bekannt, dass diese Funktionen mit einem Xeon E3-1280 v3 nicht möglich waren.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar55960_1.gif
Registriert seit: 15.01.2007
Niedersachsen
Redakteur
Serial-Killer
Beiträge: 13478
Zitat Happy;20547602
Da steht aber auch das es ein 4770K ist (unter Specification) ;)


Zitat [-Dead Eye-];20547740
Das mit 4770K bei Specification habe ich übrigens auch gesehen ;)


Ist auch schon längst in den Text integriert worden. ;)
#11
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4557
Zitat loopy83;20547661
Die Spannung wird falsch ausgelesen!


Blöde Frage, aber woher weißt du das? :fresse:
#12
Registriert seit: 07.12.2011
Hamburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1448
Ich fände die Option über den BLCK auch am interessantesten für die kleinen Dual-Core´s
das wäre ja fein wenn ein 43xx auf das Niveu eines z.B. i5 3330 kommen würde!
#13
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8619
Zitat Chaos Commander;20548221
Blöde Frage, aber woher weißt du das? :fresse:


ganz genu wird er das nicht wissen aber es ist mehr als unrealistisch das 4,2ghz mit 0,9V laufen.
#14
customavatars/avatar34509_1.gif
Registriert seit: 31.01.2006
Jena / Thüringen
Moderator
HWLUXX OC-Team
TeamMUTTI
Beiträge: 12205
Zitat Chaos Commander;20548221
Blöde Frage, aber woher weißt du das? :fresse:

no comment :vrizz:
#15
customavatars/avatar14069_1.gif
Registriert seit: 05.10.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 5588
Mal ne "dumme" Frage: kann man dann auch wieder nicht K CPUs "wie früher" übertakten ?
#16
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4557
Wenn das ginge, wäre das ein recht dummer Schritt von Intel, weil dann keiner den Aufpreis zum k zahlen würde.
#17
customavatars/avatar84710_1.gif
Registriert seit: 10.02.2008

Admiral
Beiträge: 15046
Und wir wissen: Intel ist nicht dumm, was das Geld verdienen angeht... :asthanos:
#18
customavatars/avatar83107_1.gif
Registriert seit: 21.01.2008
Thüringen
Banned
Beiträge: 16333
Zitat loopy83;20549029
no comment :vrizz:


Her mit dem Ding nebst Fahrgestell äääh Motherboard:d
#19
customavatars/avatar122409_1.gif
Registriert seit: 31.10.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 1020
4.2GHZ 0.900V Haswell Willkommen in der Matrix.Bin Beeindruckt.[ATTACH=CONFIG]233598[/ATTACH]
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]