Intels Ivy Bridge-Core-i3-Prozessoren sollen in 10 Tagen kommen

Veröffentlicht am: von

intel3Es gab zuletzt Gerüchte, dass der Chipriese Intel seine Core-i3-Prozessoren aus der neuen Ivy-Bridge-Baureihe auf den August verschieben wird, doch wie nun das taiwanische Büro des Unternehmens mitteilt, wird dies auf keinen Fall so sein. Die Gerüchte kamen nur auf, da der Start der Serie eigentlich schon für den 3. Juni geplant war, doch nun steht wohl als Termin der 24. Juni endgültig fest. Die Modelle und Preise der Dual-Core-CPUs haben keine Änderung erfahren und somit kommen insgesamt fünf neue Prozessoren aus dem 22-Nanometer-Prozess in den Handel.

Die Prozessoren werden mit einer Taktfrequenz von 2,8 bis 3,4 GHz an den Start gehen und dabei je nach Modell zwischen 55 oder 35 Watt TDP besitzen. Der Preis der CPUs wird laut Intel zwischen 117 und 138 US-Dollar liegen. Das Topmodell in der 55-Watt-Klasse bildet dabei der Core-i3-3240 mit 3,4 GHz, wohingegen mit 35 Watt der i3-3240T mit 3,0 GHz als Flaggschiff in den Handel kommt.

Dazwischen wird der i3-3220 mit 3,3 GHz und der i3-3225 mit ebenfalls 3,3 GHz angesiedelt sein. Diese CPUs besitzen eine TDP von 55 Watt und der i3-3225 wird im Gegensatz zum keinen Bruder i3-3220 mit einer stärkeren Grafikeinheit ausgestattet sein. Als Abschluss soll der Core-i3-3220T mit 35 Watt und 2,8 GHz die Lücke zwischen den Modellen schließen.

Alle Modelle besitzen einen Level-3-Cache mit einer Größe von 3,0 MB und die Unterstützung für Intels Hyperthreading-Technologie ist ebenfalls vorhanden.