Tegra 3 mit integriertem LTE-Modul erst 2013

Veröffentlicht am: von

nvidiaDer ursprüngliche Fahrplan bei NVIDIA sah vor, dass noch in diesem Jahr eine erste Version des Tegra 3 mit integriertem LTE-Modul erscheinen wird. Auf der Bekanntgabe der Quartalszahlen aber musste NVIDIAs CEO Jen-Hsun Huang nun vermelden, dass der Chip mit LTE-Funktionalität und dem Codenamen "Grey" erst Anfang 2013 fertig sein wird.

Jen-Hsun Huang, CEO NVIDIA:

Looking forward, you'll see Tegra 3 LTE phones with partners' baseband processors in the second half of this year and then next year with our own LTE baseband processors as well.

NVIDIA geht aber davon aus, dass gegen Ende dieses Jahres erste Smartphones mit Tegra 3 und einem separaten LTE-Chip erscheinen werden. Die Verzögerungen seien aber kein Problem, da außerhalb der USA der Markt für LTE-Smartphones noch nicht vorhanden sei. Derzeitigen Plänen zufolge wird der Nachfolger Tegra 4 bereits im 1. Quartal 2013 erwartet. Eine Variante mit LTE-Funktionalität wird aber nicht vor dem 3. Quartal erwartet.