AMD präsentiert Endkunden-Roadmap bis 2013

Veröffentlicht am: von

AMDAuf dem Financial Analyst Day 2012 gab AMD einen Ausblick auf die kommenden beiden Jahre im Endkundenbereich. Bekannt und bereits teilweise vorgestellt wurden die "Southern Island"-GPUs bei den Grafikkarten. Bei den Prozessoren keine Neuheit ist die "Brazos 2.0"-Plattform für das Low-Power-APU-Segment. Noch detaillierter ausgeführt werden muss "Hondo" für den Tablet- und Ultrabook-Markt. Natürlich wird auch "Trinity" erwähnt - auch hierzu soll es in Kürze weitere Details geben.

amd-roadmap-2012-2013-2

Für das Jahr 2013 will AMD in jedem Produktsegment einen Nachfolger präsentieren. Im Falle von "Southern Island" wäre dies "Sea Island" mit einer neuen GPU-Architektur und der sogeannten "Heterogenous System Architecture". Hier bleibt es wohl weiterhin bei der 28-nm-Fertigung. Das Performance-Segment, also "Trinity", wird von "Kaveri" abgelöst. "Kaveri" vereint die CPU-Kerne "Steamroller" mit der "Sea Island"-GPU-Architektur. Bei den Low-Power-APUs wird "Kabini" vorgestellt werden. Auch hier soll die neue GPU-Architektur zum Einsatz kommen. Ihnen zur Seite stehen "Jaguar"-CPU-Kerne. Das Ultra-Low-Power-Segment wird mit "Temash" fortgesetzt. 2013 will AMD nicht nur die GPUs, sondern auch sämtliche APUs in 28 nm fertigen lassen.

amd-roadmap-2012-2013-3