Intels Core-i7-2700K im Handel eingetroffen (Update)

Veröffentlicht am: von

intel3Der Chipriese Intel hat die ersten Prozessoren aus der Core-i7-2700K-Baureihe ausgeliefert. Der Prozessor wird mit genau 100 MHz mehr arbeiten als der i7-2600K und somit auf 3,5 GHz zurückgreifen können. Über den Turbo ist eine maximale Taktfrequenz von 3,9 GHz möglich und natürlich wird die CPU, wie auch schon sein kleiner Bruder, über einen freien Multiplikator verfügen und kann somit problemlos übertaktet werden. Ebenfalls unverändert sind die vier Rechenkerne und die acht Threads. Der offizielle Listenpreis des i7-2700K liegt bei 332 US-Dollar aber dieser Preis gilt natürlich nur bei einer Abnahme von mindestens 1000 Exemplaren. Zum Vergleich: Laut offizielle Preisliste kostet der Core-i7-2600K 317 US-Dollar und somit 15 US-Dollar weniger als sein neuer großer Bruder.

Gleichzeitig hat Intel seine Preisliste leicht aktualisiert und so wurden einige Modelle im Preis gesenkt. Der Core-i3-2120 ist um rund 15 Prozent gefallen und kostet zukünftig 117 US-Dollar. Ebenfalls wurde der i3-2100 um 13 Prozent reduziert und für dieses Modell gibt Intel ab sofort ebenfalls einen Preis von 117 US-Dollar an. Die zwei Prozessoren G850 und G630 aus der Pentium-Familie sind ebenfalls im Preis gefallen und wechseln ab sofort für 75 respektive 64 US-Dollar.

2700K.jpg

In unserem Preisvergleich ist der Core-i7-2700K bereits vertreten aber bisher bei noch keinem Händler lieferbar. Der Preis liegt aktuell bei 334 Euro.

Update:

Inzwischen listen auch einige deutsche Händler den i7-2700K lieferbar.

Weiterführende Links: