Mobiler Bulldozer kommt Anfang 2012

Veröffentlicht am: von

AMDNoch hat AMD nur die Auslieferung der Server-Variante von Bulldozer angekündigt - vom Desktop-Part fehlt noch immer jede Spur und schon verspricht AMD die mobilen Bulldozer-Modelle für den Anfang kommenden Jahres. Thomas Seiffert, CFO bei AMD, kündigte die mobilen und sparsamen Bulldozer für "Anfang kommenden Jahres" an. Im Umfeld des Intel IDF 2011 präsentierte AMD den Llano-Nachfolger Trinity im Einsatz. Im Gegensatz zu Llano soll der Nachfolger mehr Leistung bieten und auf die Bulldozer-Rechenkerne Piledriver setzen. Je nach Modell sollen entweder zwei oder vier dieser Prozessorkerne integriert werden und als Grafikeinheit soll ebenfalls ein leistungsfähiger Ableger aus der Radeon-Familie (Radeon-HD-7000-Serie) zur Verfügung stehen. Trotz der Leistungssteigerung sprach Thomas Seiffert von einer Leistungsaufnahme von "weniger als der Hälfte" im Vergleich zu bisherigen Modellen.

Derzeit liegen die Llano-Prozessoren bei 35 bzw. 45 Watt im mobilen Bereich. Bei einer Halbierung lägen wir also bei 17 Watt im unteren Bereich und damit auf Niveau der Intel Ultra-Low-Voltage- beziehungsweise CULV-Prozessoren.Vielleicht werden wir schon auf der CES 2012 genauere Details zu diesem Thema erfahren.

Weiterführende Links: