Neue AMD Brazos-Modelle - E-450, E-300 und C-60

Veröffentlicht am: von
AMD

Mit der Brazos-Plattform deckt AMD den ultramobilen Bereich und das Nettop-Segment an. Die dazugehörigen APUs sind Ontario und Zacate. Heute hat AMD drei neue Modelle dieser APUs vorgestellt - zwei Modelle der E- und ein Modell der C-Serie. Die beiden Modelle der E-Serie wurden schon länger erwartet. Wir berichteten bereits im März, dass diese Zacate-Modelle im dritten Quartal erscheinen sollen.

Der neue E-450 wird das bisherige Brazos-Flaggschiff E-350 ablösen. Gegenüber seinem Vorgänger takten die beiden Kerne des E-450 mit 1,65 GHz nur 50 MHz schneller. Dafür kann die integrierte Radeon HD 6320 (80 Stream-Prozessoren) dank Turbo-Mode nun deutlich schneller werkeln. Ihr regulärer Takt liegt bei 508 MHz, im Turbo-Betrieb läuft sie hingegen mit runden 600 MHz.

Neu ist auch der E-300. Dieses Dual-Core-Modell taktet mit 1,3 GHz und verfügt über eine Radeon HD 6310 mit 488 MHz Takt. Die TDP beider E-Serien-Modelle wird mit 18 Watt angegeben.

Die C-Serie erhält ebenfalls Zuwachs. Der Ontario-basierte C-60 hat zwei 1 GHz schnelle Kerne, die im Turbo-Betrieb mit 1,33 GHz laufen. Den CPU-Kernen steht eine Radeon HD 6290 (276 MHz GPU-Takt, mit Turbo 400 MHz) zur Seite. Die TDP dieser APU liegt bei 9 Watt.

Noch sind keine Geräte verfügbar, bei denen AMDs neue APUs eingesetzt werden. Wir berichteten allerdings vor einigen Tagen über das MSI-Notebook "CR430", das demnächst auf den Markt kommen wird und über einen E-450 verfügt.

Weiterführende Links: