AMDs Llano lieferbar - günstiger als erwartet

Veröffentlicht am: von

AMDMit Llano hat AMD vor wenigen Tagen eine neue Prozessorengeneration für den Mainstream-Markt vorgestellt (wir berichteten). Diese Prozessoren stechen besonders deshalb hervor, weil sie über eine leistungesfähige integrierte Grafikeinheit verfügen.

Im Vorfeld des Launchs gab es Informationen, dass AMD den Preis des schnellsten Llano-Modells, des 2,9 GHz schnelle Quad-Core A8-3850, bei etwas unter 150 Dollar ansetzen wird. Erste deutsche Listungen ließen einen Euro-Preis von über 130 Euro erwarten (wir berichteten). Mittlerweile hat sich der Rauch etwas verzogen, die Preise der ersten verfügbaren Llano-Modelle haben sich eingepegelt. Laut unserem Preisvergleich sind momentan zwei Llano-APUs lieferbar. Das Top-Modell, der erwähnte A8-3850, wird bereits für 109 Euro angeboten. Der A6-3650 kann hingegen sogar schon für unter 100 Euro, nämlich für 92 Euro, erworben werden. Kaufinteressenten müssen allerdings noch den Preis eines Mainboards hinzurechnen, Llano benötigt nämlich den neuen Sockel FM1.

Die Preisgestaltung der Llano-APUs fällt noch etwas aggressiver aus, als es ursprünglich vermutet wurde. Die günstigeren Llano Budget-Modelle lassen allerdings noch auf sich warten.

Weiterführende Links: