Intel zeigt "Cloverview" - den Nachfolger von "Oak Trail"

Veröffentlicht am: von

intel3Intel ist mit "Oak Trail" erst vor kurzer Zeit in den Tablet-Markt eingestiegen und nun hat der Chipriese bereits den Nachfolger angekündigt. Die Entwicklung an "Cloverview" hat laut eigener Aussage bereits begonnen. Gefertigt wird dieser Chip in einer Strukturbreite von 32 Nanometern und soll vor allem im Bereich der Smartphones eingesetzte werden. Produziert wird dieser Chip als SoC (System-on-a-Chip) Modell und wird, wie bereits sein Vorgänger, aus der Atom-Serie stammen. Wie bereits bei jeder neuen Chip-Ankündigung soll wieder ein höherer Takt bei einer geringeren Leistungsaufnahme möglich sein. Genau Zahlen nannte das Unternehmen aber leider bisher noch nicht.

Der Start des neuen "Cloverview" soll bereits in sechs Monaten erfolgen. Ob Intel bis dahin die Entwicklung abgeschlossen hat und welche finalen Leistungsdaten der Chip erhalten wird, werden wir wohl spätestens in einem halben Jahr erfahren. Innerhalb der nächsten zwei Jahre plant Intel, dass die Fertigung auf 22 Nanometer in der Atom-Serie schrumpfen soll.

intel_medfield_cloverview

Weiterführende Links: