Intel liefert Atom D425 und D525 aus

Veröffentlicht am: von

intel3Wie soeben bekannt wurde, hat Intel damit begonnen seine neuen Atom-Prozessoren auszuliefern. Während der Intel Atom D425 die Single-Core-Variante darstellt, verfügt der Intel Atom D525 hingegen über zwei Kerne. Bei beiden Modellen hat man den Takt auf 1,8 GHz angehoben und einen 1024 KB großen L2-Cache verbaut. Die Thermal Design Power (TDP) beziffert man auf 10 bzw. 13 Watt für den Zweikerner. Weiterhin unterstützen die neuen Prozessoren neben DDR2- jetzt auch DDR3-Arbeitsspeicher. Gravierendere Änderungen gab es allerdings nicht. So werden beide Atom-CPUs im 45-nm-Verfahren produziert und sollten demnächst in stromsparenden Mini-PCs oder Netbooks ihren Einzug halten. Als einer der ersten Hersteller kündigte ASUS vor kurzem an, den Intel Atom D525 in seinem ASUS EeePC 1215N zu verbauen (wir berichteten). Wie sich die neuen Stromsparer schlagen werden, müssen erste Tests zeigen.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links: