USA: Gefälschte Core-i7-Prozessoren im Umlauf

Veröffentlicht am: von

intel3Gefälschte Prozessoren sind leider keine Seltenheit und tauchen immer wieder auf. Selten aber waren Produktpiraten so dreist, wie im jüngsten Fall. So tauchten jetzt in einer Lieferung von etwa 2000 Intel-Core-i7-Prozessoren 300 Fälschungen auf. Während diese kaum von der originalen Boxed-Version, welche bislang eigentlich als sicher galt, zu unterscheiden sind, aber ein paar Tippfehler an der Rückseite enthalten, birgt das Innere eine böse Überraschung. Statt einem Handbuch finden sich leere Blätter im Karton. Auch der Boxed-Kühler, welcher sich von außen durch den Aufkleber nicht als Fake erkennen lies, ist nicht vorhanden. Stattdessen wird ein simpler Plastikklotz geliefert. Bei der CPU selbst handelt es sich um ein Core-i7-Imitat aus Metall - natürlich ohne jegliche Funktion. Bislang war aber nur der US-Amerikanische Händler Newegg.com betroffen, der seine Kunden sofort mit einer echten CPU belieferte. Gegenüber HardOCP hat Intel bereits bestätigt, dass gefälschte Prozessoren in den Handel gekommen sind. Ob die Fälschungen ihren Weg auch noch Europa genommen haben, ist bislang nicht bekannt.

Weiterführende Links: