> > > > Heimlich still und leise: Intel listet Core i7 960

Heimlich still und leise: Intel listet Core i7 960

Veröffentlicht am: von

intel3Wieder einmal mehr wurde ein weiterer Prozessor heimlich still und leise in den Dienst gestellt. Dieses Mal betraf es den Intel Core i7 960, welcher ab sofort über Großhändler bezogen werden kann. Die neue Bloomfield-CPU arbeitet dabei mit einer Geschwindigkeit von 3,2 GHz und kann auf insgesamt 8 MB L3-Cache zurückgreifen. Dank Simultaneous Multithreading (SMT) kann das frische Modell, welches im Übrigen über einen 4,8 GT/s schnellen QPI angebunden ist, bis zu acht Threads gleichzeitig bearbeiten. Im Gegensatz zum gleich getakteten Intel Core i7 965 Extreme Edition verfügt der Neuling jedoch nicht über einen nach oben hin geöffneten Multiplikator. Mit einem angesetzten Preis von 562 US-Dollar kostet die neue CPU in etwa genau so viel, wie der 3,06 GHz schnelle Intel Core i7 950. Hier sind in den nächsten Wochen also Preissenkungen zu erwarten.

Wann der neue Intel Core i7 960 hierzulande in ausreichenden Stückzahlen erhältlich sein wird, bleibt abzuwarten. Unser Preisvergleich listet den neuen Prozessor zwar, doch hat ihn noch kein Händler in seinem Programm aufgenommen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar118549_1.gif
Registriert seit: 22.08.2009
Renningen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 470
Völlig unnötig.
#2
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Irgendwie schon...
#3
customavatars/avatar29341_1.gif
Registriert seit: 03.11.2005
Jena
Overclocking addicted
Beiträge: 6412
warum unnötig, viele Extreme-Overclocker werden sich über den Multi 25x freuen da man dann nichtmehr zwangsweise ein Classified braucht um die CPU hoch zu übertakten.
#4
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 22067
find die idee mal nicht verkehrt, immerhin bekommt man so nen 965 ohen offenen multi, den einige wahrscheinlich eh nicht brauchen oder wollten,

wenn der 950 dadurch billiger wird noch besser
#5
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 6070
Zitat [W2k]Shadow;13137852
find die idee mal nicht verkehrt, immerhin bekommt man so nen 965 ohen offenen multi, den einige wahrscheinlich eh nicht brauchen oder wollten,

wenn der 950 dadurch billiger wird noch besser


Der sollte doch entfallen, oder?
#6
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 22067
na noch gibts ihn erst mal,
auf dauer sicher
#7
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 6070
Ah, OK :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

  • AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

    Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

  • Intel mit eigenen Benchmarks zum i9-9900K, i9-9980XE und i9-9900X (5. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Am gestrigen Nachmittag präsentierte Intel die kommenden Produktlinien bei den Desktop-Prozessoren. Besonders interessant sind dabei natürlich die Core-Prozessoren der 9. Generation, die mit dem Core i9-9900K nun auch ein Modell mit acht Kernen und 16 Threads beinhalten. Im November wird es... [mehr]

  • AMD Ryzen 3000: Acht Zen-2-Kerne mit PCIe 4.0 ab Mitte 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-CES19

    Neben der Vorstellung der Radeon Vega 7 als erste Gaming-GPU aus der 7-nm-Fertigung hat AMD eine Vorschau auf die Ryzen-Prozessoren der 3000er-Serie gegeben. Die als Matisse geführten Desktop-Prozessoren werden im Sockel AM4 Platz finden, basieren aber auf der neuen Zen-2-Architektur und bieten... [mehr]

  • AMD soll Ryzen 7 2800X mit 10 Kernen in Vorbereitung haben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der spanischen Seite El chapuzas Informatico ist ein Bild aufgetaucht, welches die Cinebench-Ergebnisse eines Ryzen 7 2800X zeigen soll. Derzeit lässt sich die Echtheit des Screenshots nicht bestätigen und bisher sind auch noch keine weiteren Informationen zu einem Ryzen 7 2800X... [mehr]

  • Intel Coffee Lake Refresh: Overclocking-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach dem Start der neuen Generation der Intel-Core-Prozessoren stellt sich die Frage, wie es um die Overclocking-Eigenschaften bestellt ist. Erste Ergebnisse lieferte bereits der Test des Core i9-9900K. Doch wie schon in den vergangenen Jahren soll ein umfangreicher Check zeigen, an welchen... [mehr]