Wird der Core i7 950 bereits im vierten Quartal ersetzt?

Veröffentlicht am: von

intel3Vor noch nicht allzu langer Zeit schickte Chipriese Intel den Core i7 950, welcher in die Fußstapfen des Core i7 940 treten sollte, an den Start. Wie die stets gut bediente Gerüchteküche Fudzilla.com nun verlauten ließ, soll auch dieses Modell eine kurze Lebenszeit besitzen und schon im vierten Quartal dieses Jahres wieder eingestellt werden. Demnach soll der Prozessor, welcher sich mit einer Geschwindigkeit von 3,06 GHz ans Werk macht, durch den Intel Core i7 960 ersetzt werden. Den Angaben zufolge soll diese Variante mit einer Taktfrequenz von 3,2 GHz aufwarten können und über einen 8192 KB großen L3-Cache verfügen. Die Thermal-Design-Power (TDP) beziffert Intel hingegen auf 130 Watt. Bei Single-Threaded-Anwendungen läuft ein Kern der Quad-Core-CPU, welche dank Simultaneous MultiThreading (SMT) bis zu acht Threads gleichzeitig abarbeiten kann, mit 3,46 GHz leicht übertaktet. Im Gegensatz zum Intel Core i7 965 Extreme Edition kommt der kommende Bruder nicht mit einem auch nach oben hin geöffneten Multiplikator daher und muss sich mit einem QPI-Takt von 4,8 GHz begnügen. Das ehemalige Flaggschiff verfügte hingegen über 6,8 GHz. Der Intel Core i7 960 soll bereits schon im vierten Quartal 2009 das Licht der Welt erblicken. Intel nahm dazu bislang noch keine Stellung.

 

Weiterführende Links: